Abo
  • Services:
Anzeige

Erstmals mehr Mobilfunk- als Festnetzanschlüsse

Deutschland zieht in der Telekommunikation an den USA vorbei

Wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) meldet, entwickelt sich die Informationsgesellschaft weiter mit großer Dynamik. Im Jahr 2001 sind weltweit 77 Millionen PCs, 41 Millionen Webserver, 12 Millionen DSL- und 17 Millionen Kabelanschlüsse, 23 Millionen ISDN-Kanäle und 231 Millionen Mobilfunkanschlüsse installiert worden - zusätzlich zur vorhandenen Basis.

Anzeige

Die globalen Kommunikationsnetze wurden insgesamt um mehr als 300 Millionen digitale Anschlüsse erweitert. Die Zahl der Internet-Nutzer überstieg weltweit erstmals die 500-Millionen-Marke. Bei den Mobilfunkteilnehmern wird etwa zur CeBIT die markante Größe von einer Milliarde erreicht werden. "Deutschland konnte im vergangenen Jahr insbesondere gegenüber den USA einiges an Boden gutmachen", kommentierte Bitkom-Präsident Volker Jung die neuen Zahlen in Berlin. Bei ISDN-Anschlüssen liegt Deutschland traditionell vorne. Im Jahr 2000 konnte bei den Mobilfunkanschlüssen an den USA vorbeigezogen werden. Und im vergangenen Jahr hat Deutschland die USA auch in der Ausstattung mit breitbandigen DSL-Anschlüssen für den schnellen Internetzugang überholt. Insgesamt wurden im Jahr 2001 in Deutschland etwa 20 Millionen neue Kommunikationsanschlüsse geschaltet. Jung: "Jetzt müssen wir dafür sorgen, dass die Kabelnetze technisch aufgerüstet und die UMTS-Netze möglichst schnell aufgebaut werden können."

Die neuen Zahlen sind Teil der internationalen Vergleichsstudie "Wege in die Informationsgesellschaft", die Bitkom vorstellte. In der Summe wurden in Deutschland Ende 2001 etwa 30 Millionen Internet-Nutzer (+7 Millionen gegenüber 2000) gezählt. In Zukunft können die Nutzer zwischen einer bislang nicht gekannten Vielfalt von Zugangstechnologien wählen. Ob Hochgeschwindigkeits-Anschluss mit Standleitung, per DSL, Wireless LAN oder Satellit, Internet über das TV-Kabelnetz, das Handy, ISDN oder auch die traditionelle analoge Telefonleitung - die privaten wie geschäftlichen Kunden haben heute eine Fülle an Wahlmöglichkeiten. Selbst die Netze der Energieversorger über die neue Technologie Power Line Communications können in einigen Regionen bereits für den Internet-Zugang genutzt werden. Vor allem breitbandige Zugangstechnologien sind auf dem Vormarsch.

"Wir setzen in diesem Jahr gleich an mehreren Stellen zu einem Technologiesprung an", betonte Jung. "Diesmal geht es nicht um schnellere Prozessoren oder leichtere Notebooks, es geht um völlig neue Standards für mehr Bandbreite, mehr Mobilität und mehr technologische Konvergenz".

UMTS und MHP, die Multimedia Home Platform, werden laut Jung Wachstumsimpulse aussenden wie ehemals die Einführung des GSM-Standards in der Mobilkommunikation oder des Internet-Protokolls im Bereich der Neuen Medien. GSM und IP haben nach Bitkom-Angaben allein in Deutschland zur Gründung von etwa 5.000 Unternehmen mit ca. 100.000 Arbeitsplätzen und einer Wirtschaftsleistung von ungefähr 30 Milliarden Euro geführt. Auch im Umfeld von UMTS und MHP werde eine Fülle neuer Dienstleistungs- und Hightech-Unternehmen entstehen.

Breitbandige Anwendungen werden durch UMTS bald auch mobil nutzbar. GPRS gibt zurzeit einen kleinen Vorgeschmack. Mobile Messaging, Mobile Commerce, Mobile Work oder Mobile Health und Mobile Entertainment sind die Anwendungen der Zukunft. Sie werden auf Notebooks, Handhelds, Handys oder neuartigen Geräten, die sich noch im Entwicklungsstadium befinden, laufen. Hier ist Europa und insbesondere Deutschland den USA um Jahre voraus.

Erstmals mehr Mobilfunk- als Festnetzanschlüsse 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carl Werthenbach Konstruktionsteile GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Achtung Überraschung

    Apfelbrot | 01:29

  2. Re: Divinity II is nich so toll

    HorkheimerAnders | 01:16

  3. Re: Nie wieder ein SM ohne Wasserschutz!

    plutoniumsulfat | 01:09

  4. Re: Kritische Infrastruktur gehört in staatliche...

    plutoniumsulfat | 01:08

  5. Heult doch!

    daydreamer42 | 01:07


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel