• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheitsloch: Outlook erkennt ungültige Mail-Anhänge

E-Mail-Header werden von Outlook und Outlook Express falsch interpretiert

Wie jetzt bekannt wurde, steckt in zahlreichen Versionen von Microsoft Outlook eine fehlerhafte Interpretation der Message Header (Nachrichtenkopf) von E-Mails. So kann ein Carriage Return von MS Outlook fälschlicherweise als Carriage Return mit Line Feed verstanden werden, womit Virenscanner getäuscht und umgangen werden können. Das berichtet der niederländische Sicherheitsexperte Valentijn Sessink von Open Office, da bereits ein Wurm aufgetaucht ist, der ein ähnliches Sicherheitsloch ausnutzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese Fehlinterpretation seitens Outlook führt dazu, dass der Message Header als Nachrichtentext verstanden wird, was wiederum Virenprogrammierern ein Scheunentor für mögliche Angriffe eröffnet. Denn Angreifer können den E-Mail-Client so dazu bringen, vorzeitig mit der Abarbeitung des Nachrichtentextes zu beginnen und so Dateianhänge zu erkennen, die andere Programme wie etwa Virenscanner nicht als solche identifizieren können. Dadurch können Virenscanner so einen ungültigen Dateianhang nicht erkennen und auf Virenbefall prüfen, was den Anwender in den trügerischen Glauben versetzt, die Anhänge seien auf Viren geprüft worden.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ansbach
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

Nach dem derzeitigen Kenntnisstand sind auf jeden Fall die Versionen 5.5 und 6.0 von Outlook Express davon betroffen; wobei aber auch in anderen Versionen von Outlook und Outlook Express mit Problemen zu rechnen ist. Die MacOS-Versionen von Outlook Express scheinen das Problem hingegen nicht zu kennen.

Microsoft wurde nach Angaben von Valentijn Sessink über das Sicherheitsloch erstmals am 31. Januar 2002 informiert. Wiederholte Benachrichtigungen folgten am 4. Februar und nochmals am 7. Februar. Eine Reaktion jeglicher Art von Microsoft blieb bislang aus. Der niederländische Sicherheitsexperte rät dazu, die E-Mail-Funktionen in Outlook Express und Outlook nicht zu verwenden, bis Microsoft einen Patch anbietet und solange ein anderes Mail-Programm zu verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

O.Koenigs 04. Jul 2002

Hallo, gibt es mittlerweile einen Patch für Outlook 6 um dieses Problem zu umgehen...

Shai 14. Feb 2002

Also ich finde IMAP äußerst praktisch, da ich damit Mails von zu Hause und von meiner...

tron 14. Feb 2002

Kannst du mir mal sagen oder ne Fundstelle zeigen, die darüber INformiert, was IMAP fuer...

Carsten 14. Feb 2002

Bill Gates und Linus Torvalds treffen sich: Bill: "... der Leichtsinn unbedarfter...

xxxx 14. Feb 2002

Ich nutze TheBat seit über 3 Jahren. habe mit Pegasus angefangen zu Zeiten als Microsoft...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    •  /