• IT-Karriere:
  • Services:

Softmatic stellt Insolvenzantrag

Aufsichtsratsmitglied Rolf Hübner geht

Wegen drohender Zahlungsunfähigkeit hat der Vorstand der Softmatic AG beim Amtsgericht in Norderstedt Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gemäß Paragraph 18 Insolvenzordnung gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Gleichzeitig gibt das Unternehmen Veränderungen im Aufsichtsrat bekannt. Rolf Hübner hat aus wie üblich nicht näher erläuterten persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung sein Aufsichtsratsmandat niedergelegt.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Die 1984 gegründete Softmatic AG, Hauptsitz Norderstedt bei Hamburg, ist ein Software-Systemhaus, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von ERP-Software für den Mittelstand spezialisiert hat. Seit dem Börsengang im Juni 1999 ist das Unternehmen auf mittlerweile rund 200 Mitarbeiter gewachsen. Softmatic ist in Deutschland durch eigene Niederlassungen, Tochtergesellschaften und Partner vertreten und wird in Europa durch ein Vertriebspartnernetz unterstützt. Im Geschäftsjahr 2000 hat die Unternehmensgruppe in diesen Bereichen einen Umsatz von 32 Millionen DM erzielt.

Nach der im Mai 2000 vollzogenen Übernahme der Systec AG, die im August 2001 die Rechte an der weit verbreiteten Standardsoftware COMET erworben hat, wurde gemeinsam das COMET-Ablöseprodukt VIONIS (vormals Diamant@) entwickelt. VIONIS deckt als betriebswirtschaftliche Standardsoftware die Branchen Handel, Industrie und Dienstleistungen ab und unterstützt die Abläufe in Materialwirtschaft, Rechnungswesen und Fertigung bei mittelständischen Unternehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. 31,99€

Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

      •  /