Spieletest: Popstars - Charterfolge leichtgemacht

PC-Spiel zur TV-Show erhältlich

Nachdem die Casting-Show Popstars mit den No Angels und Bro'sis bereits zwei Bands erfolgreich zusammenstellen und in den Charts platzieren konnte, darf der angehende Boy- oder Girlgroup-Anwärter nun mit dem PC-Spiel von Blackstar Interactive auch zu Hause schon einmal für den großen Erfolg trainieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Da man auf Grund spielerischer Provokationen wie Pulleralarm oder Big Brother schon daran gewöhnt ist, es bei PC-Umsetzungen von TV-Shows zumeist mit sehr simpel gestrickten und schon nach wenigen Minuten ermüdenden Konzepten zu tun zu haben, waren natürlich die Erwartungen des Testers auch an Popstars nicht allzu hoch. Und richtig, über allzu viel Tiefgang wird sich wohl auch bei diesem Spiel kaum jemand beklagen können.

Nur nicht aufgeben....
Nur nicht aufgeben....
Stellenmarkt
  1. Java-Software-Entwickler (m/w/d)
    conplement AG, Dortmund, Frankfurt, Nürnberg oder remote
  2. Softwarearchitekt / -entwickler Functional Safety (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

In vier verschiedenen Disziplinen muss man seine Fähigkeit als Popstar unter Beweis stellen, um so in die nächste Runde und schlussendlich in die neue, für den Erfolg bestimmte Band zu kommen. Während man beim Einzel- und Gruppentanz reaktionsschnell die richtige Taste auf dem Ziffernblock drücken muss, damit das schlecht angezogene Alter Ego auf dem Bildschirm den geforderten Tanzschritt ausführt, muss man beim Gesang Taktgefühl beweisen. Sobald eine neue, am Bildschirm dargestellte Textzeile angestimmt wird, muss man auf die linke Maustaste drücken, je näher die eigene Reaktion dabei an der ersten Schlagzeit war, desto mehr Punkte gibt es.

Baby, Baby, Baby?
Baby, Baby, Baby?

Beim Textmodus schließlich geht es darum, eine durcheinandergewürfelte Textzeile wieder in die richtige Ordnung zu bringen. Die Grafiken sind sehr karg, zumindest gibt es Zwischensequenzen mit Original-Szenen aus der Fernsehserie. Als musikalische Untermalung dienen die "Hits" der No Angels - ob das nun ein Vorzug des Programms ist, muss wohl jeder für sich selber entscheiden.

Fazit:
Von einem spielerischen Hochgenuss kann bei Popstars sicherlich nicht die Rede sein, allerdings ist das Produkt auch nicht derart miserabel wie viele andere TV-Umsetzungen. Wer der Show und der Musik etwas abgewinnen kann, wird sich sicherlich freuen, lauthals vor dem Monitor die Texte mitzusingen und etwas unbeholfen agierende virtuelle Tänzer dazu bewegen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tom 14. Sep 2003

genau:"Keiner braucht das. Keiner will das. Auch ohne Popscheiß hab ich Spaß." Ich fang...

Markus 13. Feb 2002

Die Menschheit ist nicht so blöd. Ganz bestimmt nicht. Niemandem gefällt so etwas (außer...

Sucker 12. Feb 2002

Oh mann...wenn die Leute so blöd sind die No Angels-Platte zu kaufen werden sie auch den...

chojin 12. Feb 2002

und da behaupten immer alle, die wollten nur aus jedem "Dreck" Provit schlagen... Schlimm...

Tim 12. Feb 2002

Hahaha, und da sage noch einer es gibt keine kreativen Spiele mehr. Spitzenprodukt, würde...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Sony, Nvidia, Apple: Der erste Uncharted-Trailer ist da
    Sony, Nvidia, Apple
    Der erste Uncharted-Trailer ist da

    Sonst noch was? Was am 21. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Sony a7 IV: Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV
    Sony a7 IV
    Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV

    Endlich ein Klappbildschirm! Wir fanden beim ersten Hands-on mit Sonys frischer Vollformatkamera noch mehr Neuerungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /