Abo
  • Services:

Sony und Microsoft wegen Feedback-Technologie verklagt

Immersion beschuldigt Unternehmen der Copyright-Verletzung

Immersion, Entwickler von unter anderem in Spieleingabegeräten genutzter Feedback-Technologie, hat an einem Bezirksgericht in Kalifornien Klage gegen Microsoft und Sony Computer Entertainment eingereicht. Die beiden Firmen hätten unberechtigterweise Immersions Technologie in ihren Videospielsystemen integriert, so das Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Feedback-Technologie wird unter anderem dazu genutzt, um dem Spieler ein realistischeres Erleben von Unterhaltungssoftware zu ermöglichen. Gibt es etwa im Spiel Explosionen, Karambolagen oder Ähnliches, übertragen sich diese auf das Eingabegerät, so dass zum Beispiel der Joystick anfängt zu rütteln.

Immersion konnte in den letzten Jahren eine Reihe von Partnern gewinnen, die die Technologie für ihre eigenen Produkte lizenzierten, unter anderem die Videospiel-Zubehörhersteller Logitech, Saitek oder Mad Catz. "Die Entwicklung und Lizenzierung unser haptischen Technologie ist die Grundlage unseres Geschäftes", so Bob O'Malley, Chairman und CEO von Immersion. "Nach ausgedehnten Versuchen, diese Verletzung unserer Rechte mit Hilfe von Verhandlungen beizulegen, haben wir uns nun entschlossen, den Fall vor Gericht zu bringen, um so unsere Rechte zu bekräftigen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

meriadok 10. Aug 2002

das ist ja alles schön und gut - aber ich würde es besser finden wenn diese technik um...

sparfux 19. Apr 2002

Es wird immer einen Vergleich geben, sie müssen halt nur genug zahlen. ;-) Bildlich...

Andre Fritsch 13. Feb 2002

Hoffentlich gibt es diesmal keinen Vergleich oder sowas in der Art. Eine angemessene...

bigben 13. Feb 2002

îch weiß jetzt schon, wie das ausgeht... wie immer.... m$ hat die besseren anwälte und...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /