IBM liefert ersten Server mit Hauptspeicher-Kompression

Memory eXpansion Technology (MXT) nun im eServer xSeries 330

Bereits Mitte 2000 kündigte IBM seine Memory eXpansion Technology (MXT) an, mit deren Hilfe Daten im Hauptspeicher komprimiert abgelegt werden. Nun ist die Hardwarekompression marktreif: In IBMs überarbeiteten "eServer xSeries 330" 1U-Pentium-III-Servern ist MXT nun erstmalig im Einsatz und soll die verfügbare Speichermenge effektiv verdoppeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies kann IBM zufolge helfen, Kosten zu sparen, da die benötigte Zahl der Speichermodule reduziert werden könne. Im Vergleich mit einem Server ohne Kompression soll bei gleicher physikalischer Speicherkapazität dank MXT die Speichermenge verdoppelt und somit die Leistung erhöht werden. IBM verspricht, dass eServer xSeries 330 mit MXT in den gesamten Kosten bis zu 25 Prozent niedriger liegen als bei Servern ohne MXT.

Stellenmarkt
  1. Leiter Produktmanagement (m/w/d) digitale Produkte
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Baden-Württemberg
  2. Trainee (w/m/d) IT System Engineer / Workplace
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
Detailsuche

MXT nutzt einen schnellen Hardware-Algorithmus zur Datenkompression. Darüber hinaus beinhaltet der MXT-Memory-Controller eine weitere Cache-Stufe, in welcher oft genutzte Daten und Instruktionen automatisch gehalten und dem Prozessor ohne Zugriff auf den langsameren Hauptspeicher sofort geliefert werden können. Weniger oft benötigte Daten werden komprimiert im Hauptspeicher abgelegt. Für den Anwender ist die Kompression nicht zu bemerken, so IBM.

"Da Speicher 30 bis 50 Prozent der Kosten von Intel-basierten Server-Konfigurationen ausmachen kann, ist eine Technik wie MXT im Industrie-Standard-Bereich ein richtungsweisende Entwicklung", erklärte Susan Whitney, General Manager IBM eServer xSeries.

Die Hauptspeicher-Kompressionstechnik wurde von IBM bereits an die Broadcom-Tochter ServerWorks lizenziert, welche MXT in die eigene Technik integrieren will.

IBM Research arbeitet bereits an der nächsten Generation von MXT, die in Verbindung mit Intels Xeon Prozessor DP eingesetzt werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


René Hegewald 13. Feb 2002

Nun das hört sich wirklich gut an, zumal dadurch, wenn ich es recht verstehe der...

martin 12. Feb 2002

Ob es sowas auch in absehbarer Zeit für den Hausgebrauch gibt? Nachdem Ram-Verdoppler...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Sony, Nvidia, Apple: Der erste Uncharted-Trailer ist da
    Sony, Nvidia, Apple
    Der erste Uncharted-Trailer ist da

    Sonst noch was? Was am 21. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Sony a7 IV: Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV
    Sony a7 IV
    Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV

    Endlich ein Klappbildschirm! Wir fanden beim ersten Hands-on mit Sonys frischer Vollformatkamera noch mehr Neuerungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /