Abo
  • Services:

PHP auf dem Weg zum Application-Server

Vulcan Logic Script Running Magic bietet Application-Level-Variablen

Ein Entwicklerteam um Derick Rethans hat jetzt eine erste Beta-Version der Vulcan Logic Script Running Magic (SRM) 0.6 für PHP veröffentlicht. Damit wird es möglich, einige der für Scriptsprachen typischen Probleme zu umgehen, die das verbindungslose HTTP-Protokoll mit sich bringt. Verschiedene Instanzen eines Scripts können so auf die gleichen Variablen, Objekte und Datenbankverbindungen zugreifen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die jetzt verfügbare Test-Version bietet Session Management, Remote-Funktionen, Application-Level-Variablen und Remote-Objekte. Damit können verschiedene Instanzen eines Scripts, aber auch unterschiedliche Applikationen auf verschiedenen Rechnern über das Netz auf die gleichen Variablen zugreifen. Daten stehen damit ohne große Umwege in der gesamten Applikation zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Mit den so genannten "Bananas" stehen persistente Objekte zur Verfügung, die im SRM Deamon existieren. PHP-Scripte können so auf die Funktionen dieser zentralen Objekte zugreifen, ohne dass diese bei jedem Script-Aufruf neu initialisiert werden müssen.

Aber auch Datenbankverbindungen können zentral zur Verfügung gestellt werden. Bei Datenbankabfragen entscheidet dann SRM, ob eine bereits bestehende Datenbankverbindung genutzt werden kann oder es besser ist, eine neue herzustellen.

Script Running Magic (SRM) 0.6 besteht aus zwei Teilen, einem Deamon sowie SAPI-Modul und PHP-Erweiterung und kann unter www.vl-srm.net heruntergeladen werden. Allerdings setzt die SRM-Beta eine aktuelle CVS-Version von PHP voraus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 45,99€ (Release 12.10.)

korrekteur 22. Okt 2005

Wieso? Stimmt doch so: http://foo.bar/ Ein / kommt immer ans Ende wenn keine Datei am...

Jenny 14. Feb 2002

Da wär ich vorsichtig ! Der ATG Dynamo (im Gegensatz zu PHP ein echter Application...

Lee 13. Feb 2002

Ein Applikation Server ist im Grunde ein Container für persistente Objekte bzw...

Björn Schotte 13. Feb 2002

Stimmt. Aber vielleicht magst du uns noch erzählen, was denn nun genau einen Application...

Markus Brüderl 13. Feb 2002

Na ja, fragt sich nur was der standard-PHP Nutzer davon haben wird... ..ich denke kaum...


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /