Abo
  • Services:

Gericom: Aktionsgeschäft mit Notebooks läuft gut

Umsatz klettert um 62 Prozent gegenüber dem Vorjahr

Der Notebook-Hersteller Gericom hat im Geschäftsjahr 2001 ein Rekordwachstum beim Umsatz erzielt. Der Mobile-Computing-Spezialist steigerte nach vorläufigen Berechnungen den Umsatz auf etwa 540 Millionen Euro, ein Zuwachs von 62 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2000.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Rekordwachstum beruht vor allem auf dem Absatzerfolg der Gericom-Notebooks. Durch eine starke Zunahme des Aktionsgeschäfts mit großen, europaweit agierenden Handelsketten konnte der Notebook-Absatz im Jahr 2001 mehr als verdoppelt werden. Auf die Kernmärkte Deutschland und Österreich entfielen dabei 77 Prozent des Umsatzes.

Stellenmarkt
  1. KW-Commerce GmbH, Berlin
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Nach dem positiven Geschäftsverlauf im vierten Quartal 2001, in dem viele Notebook-Käufe vorgezogen wurden, werde das 1. Quartal 2002 allerdings wesentlich geringer zum Gesamtjahr beitragen als das 1. Quartal 2001. Der Umsatz im außergewöhnlich starken ersten Quartal des Vorjahres betrug 163 Millionen Euro.

Mitte März will Gericom das schnellste verfügbare P4-Notebook mit Bluetooth und voller CPU-Leistung bei über 2,5 Stunden Akkulaufzeit auf den Markt bringen. Die um zwei Monate verspätete Vermarktung des P4-Notebooks sei auf die erst kürzlich mit Intel erzielte Einigung über den Einsatz und die Vermarktung von P4-Prozessoren für Notebooks im Homebereich zurückzuführen. Das P4-Notebook soll das Umsatzwachstum von Gericom ab Mitte März beschleunigen.

Der Vorstand der Gericom bekräftigt das Umsatzziel für 2002 von 640 Millionen Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /