Samsung - Neue Notebooks mit Mobile-P3-M und Dolby Digital

Zwei neue Mitglieder der "GT 9000"-Notebook-Serie

Samsung hat seine "GT 9000"-Notebook-Serie um die Modelle GT 9093 XTD (933 MHz) und GT 9100 XTR (1 GHz) mit Mobile Intel Pentium III M-Prozessoren erweitert. Beide sind durch ein 31,6 x 26 x 3,4 cm großes Magnesium-Gehäuse geschützt, wiegen 2,7 kg und sollen mit ihrem Lithium-Ionen-Akku (62 Wh) rund vier Stunden durchhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

GT 9093 XTD / GT 9100 XTR
GT 9093 XTD / GT 9100 XTR
Die neuen Notebooks besitzen ein Samsung-14,1-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 768 (XGA) Bildpunkten und einem Kontrastverhältnis von 180:1. Angesteuert wird es über Intels AGP-4X-Grafikchip "830 M", der sich 8 MByte Hauptspeicher vom System abzwackt. Die maximale Auflösung an externen Bildschirmen von 1.600 x 1.200 Bildpunkten wird mit ergonomischen 85 Hz Bildwiederholfrequenz in True Color dargestellt. Auch ein Fernsehausgang wird geboten.

Stellenmarkt
  1. Prozessspezialist SAP IS-U (w/m/d)
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    familie redlich AG Agentur für Marken und Kommunikation, Berlin
Detailsuche

Standard-Ausrüstung der Systeme sind 128 MByte PC133-SDRAM (max. 1024 MByte) und eine 20-GByte-IDE-Festplatte (SMART II-UltraDMA ). Eine Fast-Ethernet-Schnittstelle (10/100 MBit) ist in beiden Modellen bereits integriert ebenso wie ein V90-Modem. Serienmäßig ist auch der PS/2-Anschluss für Tastatur und Maus. Zur Erweiterung stehen zwei Typ-II- bzw. ein Typ-III-PCMCIA-Slot (PC-Card), eine Firewire-Schnittstelle (IEEE 1394) und zwei USB-Anschlüsse zur Verfügung.

Seitenansicht
Seitenansicht
Für die digitale Audiowiedergabe in Dolby Digital 5.1 bieten die neuen Geräte eine SPDIF-Schnittstelle. Mit Hilfe der Audio-DJ-Funktion können Musik-CDs auch bei ausgeschaltetem Gerät abgespielt werden. Durch einen optional erhältlichen Portreplikator, den MiniDock III, wird das einzelne An- und Abstecken von externen Geräten überflüssig.

Im "Flex Bay"-Schacht können wahlweise das 3,5-Zoll-Floppylaufwerk, ein 8fach-DVD-ROM-Laufwerk (mitgeliefert im GT 9093 XTD), ein 8/4/24fach-CDRW-Laufwerk (mitgeliefert im GT 9100 XTR), ein 6fach-DVD-4/4/24-CDRW-Kombilaufwerk (optional) oder ein zweiter Lithium-Ionen-Akku (optional) mit 36 Wh genutzt werden.

Der GT 9100 XTR bietet zusätzlich noch Wireless LAN nach dem IEEE-802.11b-Standard. Die Position des in den Gehäusedeckel integrierten Wireless-LAN-Moduls soll dabei für eine maximale Feldstärke bei der Funkübertragung sorgen, verspricht Samsung.

Das GT9093 XTD (933 MHz PIII-M, 14.1"-XGA-TFT-LCD, 128 MByte PC133-SDRAM, 20 GByte HD, DVD-ROM, Li-Ionen-Akku, 10/100 Ethernet, Audio DJ, IEEE 1394 und SPDIF) kostet 1.899,- Euro und ist laut Samsung ab sofort erhältlich. Das etwas besser ausgestattete GT9100 XTR (1000 MHz PIII-M, 14.1"-XGA-TFT-LCD, 128 MByte PC133-SDRAM, 20 GByte HD, 8fach-CD-Brenner, Li-Ionen-Akku, WLAN, 10/100-Ethernet, Audio DJ, IEEE 1394 und SPDIF) schlägt mit 2.699,- Euro zu Buche und soll ebenfalls bereits ausgeliefert werden.

Als vorinstallierte Betriebssysteme stehen Windows XP Professional oder Windows 2000 zur Auswahl. Samsung gewährt Käufern von Notebooks der GT9000-Serie einen zweijährigen "Collect & Return"-Service, der optional auf drei Jahre verlängert werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dirk 24. Nov 2002

Ich habe seit 2 Jahren ein Samsung GT8650XT und werde nie wieder ein anderes Notebook als...

Stefan Z 12. Feb 2002

oder eine Lifebook C oder Acer

Joe 12. Feb 2002

Welchen Tosh meinst du da? 3000-Serie? Bin selbst am Überlegen - Tosh, IBM, Sony

Tom 12. Feb 2002

Bevor ich mir so ein Gerät kaufe hol ich mir lieber nen Toshiba Satellite. Der ist...

Ash 11. Feb 2002

Hallo! Die Notebooks messen 32,4 x 27,1 x 4,1 cm. (Laut http://notebook.samsung.de/detail...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Sony, Nvidia, Apple: Der erste Uncharted-Trailer ist da
    Sony, Nvidia, Apple
    Der erste Uncharted-Trailer ist da

    Sonst noch was? Was am 21. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Sony a7 IV: Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV
    Sony a7 IV
    Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV

    Endlich ein Klappbildschirm! Wir fanden beim ersten Hands-on mit Sonys frischer Vollformatkamera noch mehr Neuerungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /