• IT-Karriere:
  • Services:

Talkline schickt Festnetzkunden zu 3U

Ab 1. April bietet Talkline nur noch Call-by-Call

Ab dem 1. April können die Festnetzkunden von Talkline zu den gleichen Konditionen wie bisher bei dem neuen Anbieter "LineTalk", einer Tochter der 3U Telecom AG, telefonieren. Talkline schließt den Geschäftsbereich zum 31. März.

Artikel veröffentlicht am ,

Talkline schickt heute allen Privat- und Geschäftskunden das Angebot von LineTalk. Der unterschriebene Antrag reicht für den Wechsel aus. Die bestehenden Vertragskonditionen des Kunden werden übernommen. Die notwendige Freischaltung durch die Deutsche Telekom wird direkt durch LineTalk veranlasst, die auch die fällige Umstellungsgebühr übernimmt. Kunden, welche die Voreinstellung auf Talkline auch nach dem 31. März noch nutzen, werden automatisch auf die Talkline Call-by-Call-Tarife umgestellt.

Talkline hatte bereits im Oktober angekündigt, sich auf seine Kernkompetenz Mobilfunk zu konzentrieren und wegen der unbefriedigenden Ertragsaussichten den Festnetz- und Internetbereich zu schließen. Das Call-by-Call-Geschäft wird von der Talkline ID übernommen. Die Geschäftskunden im Internetbereich tritt man an easyNet ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  2. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  3. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

      •  /