Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheitslücke: Fremde Kontrolle über MSN Messenger

Sicherheitsloch im Internet Explorer weiterhin nicht gestopft

Die Sicherheits-Mailingliste Bugtraq vermeldet eine Sicherheitslücke im Zusammenhang mit dem MSN Messenger und dem Internet Explorer. Darüber erlangen Angreifer Kontrolle über den gesamten MSN Messenger und können so auch die Kontaktdaten ausspionieren. Das Sicherheitsloch steckt dabei im Internet Explorer und ist seit knapp zwei Monaten bekannt. Bislang war Microsoft nicht in der Lage, einen entsprechenden Bugfix bereitzustellen.

Anzeige

Die Sicherheitslücke steckt im JavaScript-Bereich des Internet Explorer, so dass ein Angreifer über eine entsprechend präparierte Webseite die vollständige Kontrolle über den MSN Messenger erhält. Wenn dies geschieht, kann der Angreifer sämtliche Kontakte und Adressen aus dem MSN Messenger auslesen. Zudem kann er den MSN Messenger dazu benutzen, unter der Kennung des Opfers anderen Usern Nachrichten, E-Mails oder gefährlichen Programmcode zu schicken.

Die dafür verantwortliche Sicherheitslücke steckt im Internet Explorer und wurde bereits Mitte Dezember entdeckt. Bisher hat Microsoft keinen Bugfix zur Stopfung dieses Sicherheitsloches angeboten. Nach derzeitigem Kenntnisstand sind der Internet Explorer ab der Version 5.5 und verschiedene Versionen des MSN Messenger von dem Problem betroffen.

Damit sich Anwender des MSN Messenger gegen solche Angriffe schützen können, bleibt derzeit nur, ActiveX im Browser zu deaktivieren. Wer den MSN Messenger nur gelegentlich nutzt, sollte die automatische Anmeldung des Programms deaktivieren, um nicht Opfer dieser Sicherheitslücke zu werden. Alternative Instant Messenger sollen von dem Problem nicht betroffen sein.


eye home zur Startseite
joooooooooooooo... 25. Okt 2007

nein kriegste nicht

s 29. Jul 2007

Sicherheitslücke: Fremde Kontrolle über MSN Messenger beheben im browser verschieben von...

playboy13 05. Jan 2006

hi wie gehts dir kann ich deine msn addy haben

stefan 20. Sep 2004

mooin, na, aber has ja lange gebraucht, um deinen beitrag zu schreiben, wa? :D immerhin...

Apple 13. Aug 2004

Na Du bist mir ja einer Schon mal was von Mac OS X gehört?? Das ist nicht nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. über Nash Direct GmbH, Germersheim
  3. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...

Folgen Sie uns
       

  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: Synology oder QNAP

    zenker_bln | 21:23

  2. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    Bouncy | 21:19

  3. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    zZz | 21:16

  4. Re: IOTA mit Tangle, alles andere ist aufgewärmte...

    wildzero | 21:08

  5. Re: Und 2m daneben...

    Faksimile | 21:02


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel