Abo
  • Services:

Arcor erhöht Anteile an City-Carriern

ISIS-Beteiligung auf 74,9 Prozent erhöht

Arcor hat seinen Anteil an der ISIS Multimedia Net jetzt auf 74,9 Prozent erhöht. Erworben wurde die zusätzliche 10-prozentige Beteiligung vom bisherigen ISIS-Gesellschafter WestLB. Die Transaktion gilt mit Wirkung zum 31. Dezember 2001. Auch die Anteile an den City Carriern Netcom Kassel und wücom in Würzburg sind von Arcor weiter aufgestockt worden.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch den Kauf der WestLB-Anteile steigt die Arcor-Beteiligung an dem Düsseldorfer Stadtnetzbetreiber ISIS von bisher 64,9 auf 74,9 Prozent. Die weiteren Gesellschafter sind die Stadtwerke Düsseldorf mit 22,5 und die Stadtwerke Neuss mit 2,6 Prozent.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart

An der Netcom Kassel ist Arcor jetzt mit 74,8 Prozent statt bisher 51 Prozent beteiligt. Der 23,8-prozentige Anteil wurde von der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH, dem zweiten Gesellschafter, übernommen.

Auf 100 Prozent hat Arcor die Beteiligung an der Würzburger Telekommunikationsgesellschaft (wücom) aufgestockt. Bisher hielt Arcor hier 60,1 Prozent. Die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH und die Sparkasse Mainfranken Würzburg sind aus dem Gesellschafterkreis ausgeschieden.



Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
    •  /