Abo
  • Services:
Anzeige

Arcor erhöht Anteile an City-Carriern

ISIS-Beteiligung auf 74,9 Prozent erhöht

Arcor hat seinen Anteil an der ISIS Multimedia Net jetzt auf 74,9 Prozent erhöht. Erworben wurde die zusätzliche 10-prozentige Beteiligung vom bisherigen ISIS-Gesellschafter WestLB. Die Transaktion gilt mit Wirkung zum 31. Dezember 2001. Auch die Anteile an den City Carriern Netcom Kassel und wücom in Würzburg sind von Arcor weiter aufgestockt worden.

Anzeige

Durch den Kauf der WestLB-Anteile steigt die Arcor-Beteiligung an dem Düsseldorfer Stadtnetzbetreiber ISIS von bisher 64,9 auf 74,9 Prozent. Die weiteren Gesellschafter sind die Stadtwerke Düsseldorf mit 22,5 und die Stadtwerke Neuss mit 2,6 Prozent.

An der Netcom Kassel ist Arcor jetzt mit 74,8 Prozent statt bisher 51 Prozent beteiligt. Der 23,8-prozentige Anteil wurde von der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH, dem zweiten Gesellschafter, übernommen.

Auf 100 Prozent hat Arcor die Beteiligung an der Würzburger Telekommunikationsgesellschaft (wücom) aufgestockt. Bisher hielt Arcor hier 60,1 Prozent. Die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH und die Sparkasse Mainfranken Würzburg sind aus dem Gesellschafterkreis ausgeschieden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  3. Strautmann, Bad Laer
  4. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  2. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  3. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  4. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  5. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  6. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  7. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  8. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  9. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  10. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Rechtlich erlaubt?

    Lemo | 15:22

  2. und dann?

    flasherle | 15:19

  3. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    Dwalinn | 15:18

  4. Re: Electoral Collage

    Mingfu | 15:16

  5. Re: Sinnvolles Feature

    arthurdont | 15:16


  1. 15:20

  2. 15:08

  3. 12:20

  4. 12:01

  5. 11:52

  6. 11:49

  7. 11:39

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel