Abo
  • Services:
Anzeige

Compaq mit neuen Pentium-III- und Athlon-Presario-Notebooks

Neue und schnellere Presario-Notebooks

Compaq hat seine Presario-Notebook-Familie erneuert und bietet jetzt schnellere Modelle mit verbesserten Displays an. Die Presario-2700-Notebook-Serie, ausgestattet mit Dual Optical Drives (8fach CD-RW und 8fach DVD), sind jetzt mit dem neuen Intel Mobile Pentium III-M Prozessor mit 1,13 GHz und 512 MB RAM erhältlich.

Anzeige

Der Compaq Presario 2700 ist mit einem ATI-Radeon-Mobility-Grafikchip mit 32 MB, einem IEEE-1394-Port, einem 56K-Modem sowie einem integrierten 10/100-Ethernet-Adapter, zwei USB-Ports und S-Video-Ausgang ausgerüstet und kann mit Festplatten zwischen 20 GB und 60 GB ausgestattet werden. Als Displays stehen Modelle mit 14,1 Zoll SXGA+ und 15 Zoll zur Verfügung. Das 15-Zoll-Display gibt es in Varianten mit XGA-, SXGA+- und UXGA-Auflösungen. Das Gerät wiegt unter vier Kilogramm. Die Preise für den Presario 2700 beginnen bei 2.099,- Euro.

Der preiswerte Presario 700 kann jetzt auch mit 14,1 Zoll großem TFT-XGA-Display und einem DVD Combo Drive erworben werden. Bestückt mit einem AMD-Mobile-Athlon-1,2-GHz-Prozessor ist er ab 1.899,- Euro erhältlich, die Konfiguration mit einem AMD-Mobile-Duron-Prozessor mit 1 GHz Arbeitstakt kostet 1.549,- Euro. Die Presarios 700 besitzen ebenfalls einen 10/100-Ethernetadapter und ein V.90-Modem, S3-Savage-Graphics-Chip und wiegen weniger als 3,5 Kilogramm. Die Festplattenkapazitäten rangieren zwischen 10 und 30 GB, als Displays sind ein 13,3-Zoll-XGA- und ein 14,1-Zoll-XGA-Modell verfügbar.

Alle neuen Presario-Notebooks werden jetzt mit dem Roxio Easy CD Creator und InterVideo WinDVD 3.0 ausgeliefert. Mit dem ebenfalls mitgelieferten Studio DV soll der ambitionierte Anwender das Presario-Notebook gleich als digitalen mobilen Schnittplatz nutzen können.


eye home zur Startseite
Bronco2 18. Mär 2002

Stimmt. Bin auch am Suchen, habe auch bei Compaq angerufen. Wollte wissen, wo man das...

Michael hatami... 11. Feb 2002

Hi Dass diese Konfiguration als Neuheit angepriesen wird, verwundert mich. Vor...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Krefeld
  3. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)
  4. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...

Folgen Sie uns
       

  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    NMN | 06:32

  2. Zwei-Augen-Gespräche

    24g0L | 06:30

  3. Ist ja auch ganz einfach...

    katze_sonne | 06:01

  4. Re: Nicht immer hilfreich

    wlorenz65 | 05:44

  5. Linux ist so extrem unsicher

    seriousssam | 05:42


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel