Abo
  • Services:

Freecom bringt neuen MiniCD/MP3-Player Beatman II

Gerät löst Vorgänger Beatman ab

Mit dem Beatman II bringt Freecom den Nachfolger des MiniCD/MP3-Players Beatman ab diesem Monat auf den Markt. Das Nachfolgemodell wurde in verschiedenen Belangen technisch weiterentwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Beatman II
Beatman II
Durch den auf 480 Sekunden vergrößerten Shock-Buffer soll der Beatman II nun auch beim Joggen oder Inline-Skaten nicht mehr aus der Ruhe zu bringen sein. Zudem wurde die Batterielaufzeit erhöht, der Beatman II soll nun laut Freecom bis zu zwölf Stunden ununterbrochen Musik abspielen können.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Ansonsten ist der Beatman II seinem Vorgänger recht ähnlich: Mit Abmessungen von 103 x 95 x 29 Millimetern ist der Player äußerst handlich, da als Speichermedium weiterhin auf Mini-CDs gesetzt wird. Die kleinen CDs fassen zwischen 185 und 210 MB, also bis zu vier Stunden Musik im MP3-Format. Die MiniCDs können nicht nur im Beatman abgespielt werden, sondern auch in jedem Computer-CD-Laufwerk und jedem modernen HiFi-Player. Mit den recht günstigen 8-cm-MiniCDs will Freecom eine Alternative zu MP3-Playern mit teurem "Flash-Speicher" bieten.

Der Beatman II wird zusammen mit MX-300-Kopfhörern von Sennheiser, zwei Duracell-Ultra-M3-Batterien, einer bespielten Mini-CD und einem Freecom-MiniCD-R-Rohling, Handbuch, Netzteil sowie kompletter Software zur Erstellung von MP3-Files geliefert. Das Gerät ist laut Freecom ab Februar 2002 zum Preis von 169,- Euro im Handel erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 91,94€)
  2. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 179€

friedo 10. Dez 2002

Hallo Andreas, Du kannst die MiniCDs in jedem herkömmlichen CD-Brenner brennen. In der...

Andreas 08. Dez 2002

Hi, ich habe von dem Freecom Mine-CD Player gehört und frage mich nun, kann man/ich Mini...

Alex 29. Jul 2002

Hallo Lade dir das Programm Musicmatch. www.musicnatch.com die deutsche Version ist jetzt...

Cuint 28. Apr 2002

Habe mir den Beatman II auch bestellt und zwar bei www.padercomp.de für 145,- €. Meiner...

friedo 23. Apr 2002

Ja, dann tus doch. Ich habe mir jetzt zum ersten mal MiniCD-RW gekauft, echt super, wenn...


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

      •  /