Abo
  • Services:

Studie: Mobile Computing boomt in Deutschland

Einkauf wird vornehmlich über das Internet und den Fachhandel abgewickelt

Eine von der Zeitschrift PC Professionell durchgeführte Studie zeigt, dass Mobile Computing das IT-Marktsegment mit den höchsten Wachstumsraten ist. So interessieren sich 71 Prozent der Befragten für Notebooks. Sowohl im professionellen IT-Umfeld als auch im Consumer-Segment nehmen Mobile Communications, M-Commerce und Connectivity einen sehr hohen Stellenwert ein. Die neue Studie von PC Professionell zu diesem Thema zeigt das Potenzial in diesem Markt, welche Themenbereiche interessant sind, wo sich IT-Experten informieren und welche Markenpräferenzen sie bei den unterschiedlichsten Mobile-Produktkategorien haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben Notebooks steht Kommunikation mit 63 Prozent hoch im Kurs. 61 Prozent der Befragten interessieren sich für Handys, 49 Prozent für PDAs. Innerhalb der nächsten zwölf Monate stehen Mobile-Computing-Produkte im hohen Maße zum Kauf an, beruflich oder privat. 35 Prozent werden sich ein neues Handy kaufen, 34 Prozent ein Notebook anschaffen, PDAs wollen sich 22 Prozent zulegen, 21 Prozent planen die Anschaffung eines MP3-Players und 20 Prozent wollen Wireless-Produkte erwerben.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. e-das GmbH, Winterbach

Auf Platz 1 bei den Einkaufsquellen von Mobile-Computing-Produkten steht das Internet mit 19 Prozent, gefolgt vom Fachhandel/Fachgeschäft mit 14 Prozent und dem Elektronik-Fachmarkt mit 13 Prozent, den Kauf direkt beim Hersteller/Direktvertrieb planen 12 Prozent.

In der Rangfolge der Markenpräferenz bei PDAs steht Palm mit 90 Prozent an erster Stelle, gefolgt von Compaq mit 84 Prozent. Bei Smartphones liegt Nokia mit 87 Prozent auf Platz 1. Gleichfalls nimmt Nokia bei Handys den Spitzenplatz mit 96 Prozent ein, gefolgt von Siemens mit 87 Prozent. Bei dem Zukunftsprodukt Webpad führt Fujitsu mit 84 Prozent.

Durchgeführt wurde die Online-Befragung von dem Marktforschungsinstitut Sophus aus Ingolstadt im Auftrag von PC Professionell im Zeitaum vom 1. 12.2001 bis zum 20.12.2001. Befragt wurden 1.582 PC-Professionell-Leser.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 31,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /