Abo
  • Services:
Anzeige

Erste Vorabversion von Notes 6 und Domino 6 verfügbar

Fertige Version wird für das dritte Quartal 2002 erwartet

Die IBM-Tochter Lotus bietet ab sofort eine erste Vorabversion von Notes 6 und Domino 6 an, die zahlreiche Neuerungen bietet und schon zeigt, was in der neuen Final-Version zu erwarten ist, die im dritten Quartal 2002 erscheinen soll. Damit endet auch das Namenswirrwar des Nachfolgers von Notes R5 und Domino R5, der in den Beta-Versionen noch Rnext hieß.

Anzeige

Der überarbeitete Willkommen-Bildschirm von Notes lässt sich nun leichter anpassen und greift schneller auf die Daten zu. Innerhalb eines Frames kann man bequem zum Beispiel von dem Mail-Eingang zum Kalender wechseln. Mit Hilfe von so genannten "Quick Notes" lassen sich E-Mails, Erinnerungen, Adress- oder Journaleinträge erzeugen, ohne dazu die entsprechende Datenbank zu öffnen.

Die Bookmark-Verwaltung von Notes unterstützt nun Drag-&-Drop vollständig und wurde um ein neues Startup- und History-Verzeichnis ergänzt. Im Startup-Ordner legt man alle anstehenden Aufgaben wie etwa zu besuchende Webseiten ab, damit diese beim nächsten Programmstart angezeigt werden. Der History-Bereich merkt sich alle besuchten Webseiten, benutzten Datenbanken sowie den gesamten E-Mail-Verkehr.

Die mit Notes R5 eingeführten Windows-Tabs können mit der Maus neu sortiert und angeordnet werden. Zudem implementierte Lotus wieder den Window-Dialog aus Notes 4 in die aktuelle Version, um einen schnellen Überblick über alle geöffneten Fenster zu erhalten. Wie auch diese Dialogbox sind viele andere jetzt in der Größe veränderbar.

Im Mail-Client werden Verzeichnisse mit ungelesenen Nachrichten entsprechend gekennzeichnet und die Anzahl der ungelesenen Nachrichten genannt. Die Spalten- und Fenstereinstellungen lassen sich nach eigenen Wünschen anpassen und Nachrichten können mit verschiedenen Farben dargestellt werden. Endlich wird auch der Posteingang automatisch bei neu eingegangenen E-Mails aktualisiert; ein Druck auf F9 erübrigt sich damit. Die Weiterleitungs-Optionen erlauben den Versand mit oder ohne Anhang und können nach zahlreichen Kriterien konfiguriert werden. Zudem lassen sich Mail-Anhänge per Drag-&-Drop in das Dateisystem kopieren, um auf diese zugreifen zu können.

Nicht nur in der neuen Zwei-Tage-Ansicht im Kalender erscheinen sich überlappende Termine nun nebeneinander und nicht mehr übereinander, wodurch solche Überschneidungen leichter erkannt werden. Auch die Zuweisung von Farben zu einzelnen Einträgen hilft nun bei der Terminplanung. Zudem wurde das Kalender-Formular als auch die Übersicht komplett überarbeitet. Die Start- und Endzeiten von Terminen lassen sich nun bequem via Drag-&-Drop verändern. Als Weiteres können Termine nun direkt in der Ansicht editiert werden, was auch für die Aufgabenliste gilt, die eine neue Ansicht erhalten hat.

Nach einer Registrierung kann die Vorabversion von Notes 6 oder Domino 6 kostenlos heruntergeladen und getestet werden, die schon alle neuen Funktionen der Version 6 enthalten soll. Die fertigen Fassungen von Notes 6 und Domino 6 will IBM im dritten Quartal 2002 anbieten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), Hannover
  3. über Hays AG, Dresden
  4. NRW.BANK, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. (-85%) 4,49€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Kann dem jemand mal bitte Gewaltenteilung...

    divStar | 04:12

  2. Re: ich verstehe nicht so ganz

    divStar | 04:04

  3. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    divStar | 03:55

  4. Re: Kippschalter, Mäuseklavier

    divStar | 03:49

  5. Re: ich hätte gerne das recht

    divStar | 03:46


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel