• IT-Karriere:
  • Services:

T-Mobile bringt Java-basierte Dienste aufs Handy

Java-fähiges Handy Siemens SL42i ab Februar zu haben

Ab 1. Februar will T-Mobile Dienste auf Basis der Programmiersprache Java anbieten. Zwar beschränkt man sich zunächst auf einige Java-Spiele, will aber das Angebot zügig ausbauen. Zugleich will T-Mobile mit dem Siemens SL42i das erste Java-fähige Handy anbieten, mit dem sich die Dienste nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Java-Dienste von T-Mobile nutzen den Standard J2ME (Java 2 Micro Edition). In der Pilot-Phase vom 1. Februar bis zum 31. März 2002 bietet T-Mobile Deutschland zehn Spiele zum Downloaden an. Dazu gehören Strategiespiele wie Schach ebenso wie Geschicklichkeitsspiele, darunter der "Einarmige Bandit" und das Snowboard-Game "BoarderFun".

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Um ein Spiel zu laden, wählt sich der Kunde in das Wap-Portal T-Mobile online ein. Unter den Menüpunkten "Aktuell" und "Spiel & Spaß" findet er die Spiele mit kurzen Beschreibungen und einen Download-Button. Während der Pilot-Phase fallen lediglich die üblichen WAP-Verbindungsentgelte an. Der zusätzliche Aufpreis für den Download entfällt in dieser Zeit.

T-Mobile will sein Angebot zügig ausbauen. Neben weiteren Spielen sind unter anderem News- und Business-Anwendungen wie ein Börsenticker vorgesehen. Außerdem sollen in den nächsten Monaten weitere Java-fähige Handys in das Mobiltelefon-Portfolio von T-Mobile aufgenommen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /