• IT-Karriere:
  • Services:

Sigma REALmagic Xcard - Erste MPEG-4-Dekoder-Karte für PC

Wiedergabe von DivX-, ISMA- und DVD-Videos auf dem Fernseher

Sigma Designs hat mit der REALmagic Xcard die erste PCI-Steckkarte angekündigt, die neben MPEG-1- und MPEG-2- auch das MPEG-4-Kompressionsformat dekodieren und auf dem Fernseher ausgeben kann. So sollen selbst schwachbrüstige PCs als DVD- und DivX-Heimkino-Zentrale genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie viele andere Videodekompressions-Karten bietet die REALmagic Xcard zusätzlich zum Fernseh-Ausgang die nötigen Audio-Ausgänge für Stereo- und Dolby-Surround-Raumklang. Der erstmals eingesetzte EM8470-Chip dekodiert neben MPEG-1 (z.B. VCD), MPEG-2 (DVD) und MPEG-4 (inklusive DivX) auch Internet Streaming Media Alliance (ISMA) konforme Videodaten - dem PC wird dabei komplett die Arbeit abgenommen. Die maximal unterstützte Videoauflösung beträgt 720 x 576 Bildpunkte.

Sigma REALmagic Xcard
Sigma REALmagic Xcard
Stellenmarkt
  1. Balluff GmbH, Neuhausen auf den Fildern bei Stuttgart
  2. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg

Der REALmagic Xcard liegt eine Fernbedienung bei, mit der die Wiedergabe der digitalen Videosammlung bequem vom Sofa aus gesteuert werden können soll. Treiber werden für Windows 98 SE, Windows ME und Windows XP mitgeliefert.

"Es ist eine Freude, einer der Pioniere in der aufstrebenden MPEG-4-Industrie zu sein und den PC-Nutzern eine hochqualitative Wiedergabe ihrer Videosammlung auf dem Fernseher zu ermöglichen", so Ken Lowe, Vice President of Business Development bei Sigma Designs. "Der Weg vom kleinen PC-Monitor mit Billig-Lautsprechern zum Fernseher mit Vollbildschirm-Qualität und mit Raumklang ist ein dramatischer Wechsel in der Wahrnehmung".

Die REALmagic Xcard soll ab März für rund 100,- US-Dollar in den USA über Sigmas Onlineshop www.buyrealmagic.com erhältlich sein. Ob die Karte auch die europäischen PAL-Videonormen und hier zu Lande eingesetzt werden kann, wurde noch nicht bekannt gegeben. Neben der Xcard sind noch weitere DivX-fähige Produkte in Arbeit, wie Sigma und DivXNetworks kürzlich ankündigten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Resident Evil HD Remaster für 3,99€, Sega Sci-Fi Angebote (u. a. Alien: Isolation - The...
  3. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...
  4. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...

klaus stelter 10. Aug 2003

hallo leute habe mir die karte gekauft.neue software/treiber installiert. divx lief...

MasterZecke 05. Aug 2003

Ernsthafte Leute???? Diesen Leuten würde ich mein Leben anvertrauen! (Mehr oder weniger)

rita 21. Apr 2003

Akzeptiert die REALmagic auch Virtuelle-Lauwerke , die mit Daemon-Tools erstellt und mit...

peter 24. Nov 2002

in der mehrheit scheinen hier keine ernsthaften leute zu sein.eigentlich wollte ich...

Andy 18. Sep 2002

oh wunder, oh wunder... es gibt bereits eine MPEG4 Codec Carte !! Staun ! Leider nicht...


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

    •  /