• IT-Karriere:
  • Services:

Intel will Hyper-Threading noch in diesem Quartal einführen

Early Access Program für neue Xeon-Prozessoren angekündigt

Noch in diesem Quartal will Intel seine Hyper-Threading-Technologie mit neuen Xeon-Prozessoren sowohl für Dual- als auch Multi-Prozessorsysteme einführen. Zur Vorbereitung der Einführung hat Intel jetzt ein Early Access Program (EAP) für die neue Prozessor-Familie aufgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Hyper-Threading erlaubt es einem System, einen einzelnen Prozessor wie zwei logische Prozessoren zu behandeln, was eine Performancesteigerung von 30 Prozent durch eine bessere Prozessorauslastung bringen soll.

Vor allem Multi-Threaded-Applikationen, wie sie im Server-Umfeld zu finden sind, profitieren von dieser Technologie. Dennoch will Intel durch enge Kooperation mit Entwicklern sicherstellen, dass die neuen Möglichkeiten genutzt werden. Im Rahmen des EAP bietet Intel daher gegen eine Jahresgebühr von 500 US-Dollar Remote-Zugang zu Systemen mit den neuen Chips.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.399€

N8Falter 08. Feb 2002

Weis jemand wie das mit der Softwarelizensierung bei HyperThreading ist? Ich meine...

Specialist 07. Feb 2002

Gibt es HyperThreading nicht schon längst im aktuellen Pentium IV Xeon? Specialist


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
    •  /