Tripod-Websites werden eine Woche lang abgeschaltet

Lycos Deutschland relaunched Tripod - User sollten Backups fahren

Die deutsche Landesorganisation von Lycos Europe relaunched ihr Angebot für private Homepages unter www.tripod.lycos.de. Auf Grund der damit verbundenen Umbauarbeiten sind die etwa 950.000 Homepages ab voraussichtlich Donnerstag, den 7. Februar, für eine Woche nicht aufrufbar, teilte das Unternehmen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir bitten um Verständnis und versprechen, die Umbauphase mit höchster Sorgfalt auszuführen. Obwohl das Risiko eines Datenverlustes sehr gering ist, empfehlen wir unseren Tripod-Usern, wichtige Homepagedaten aus dem persönlichen Verzeichnis auf die eigene Festplatte zu kopieren", so Produktmanager Markus Käkenmeister.

Nach dem Relaunch soll es eine Reihe neuer Features geben, die im Bereich "Gratis-Hostings neue Maßstäbe setzen", verspricht Käkenmeister. Welche dies sein werden, wurde noch nicht verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Alder Lake
Intel will mit 241 Watt an die Spitze

Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
Ein Bericht von Marc Sauter

Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
Artikel
  1. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Pixel 6 und Android 12: Googles halbgare Android-Update-Schummelei
    Pixel 6 und Android 12
    Googles halbgare Android-Update-Schummelei

    Seit Jahren arbeitet Google daran, endlich so lange Updates zu liefern wie die Konkurrenz. Mit dem Pixel 6 und Android 12 enttäuscht der Konzern aber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /