Abo
  • Services:
Anzeige

GeForce4 Go - GeForce4-MX-Version für Notebooks

Technische Features entsprechen dem des GeForce4 MX

Neben den GeForce4-Grafikchips für stationäre Rechner hat Nvidia nun auch eine mobile Variante mit der Bezeichnung GeForce4 Go vorgestellt. Trotz des Versionssprungs im Namen kommt beim GeForce4 Go - wie beim GeForce4 MX - bekannte, aber optimierte GeForce2-Technik zum Einsatz.

Anzeige

Notebook-Grafikchip
Notebook-Grafikchip
Der GeForce4 Go - ehemals als NV17M bezeichnet - unterstützt alle vom GeForce4 MX bekannten Funktionen wie Accuview Antialiasing (Kantenglättung), eine erweiterte nView-Mehrschirm-Unterstützung und die verbesserten HDTV- und DVD-Wiedergabe-Fähigkeiten. Selbst beim GeForce4 Go soll die Lightspeed Memory Architecture (LMA) II Bandbreitenengpässe entschärfen, was insbesondere in Verbindung mit eher langsamen Speicherchips von Vorteil sein dürfte. Wie die GeForce2-Go-Vorgänger sollen auch die neuen GeForce4-Go-Chips nur wenig Energie verbrauchen und die Notebook-Akkus schonen.

Insgesamt drei GeForce4-Go-Chips hat NVidia angekündigt: Den GeForce4 410 Go, den GeForce4 420 Go und den GeForce4 440 Go. Dabei gibt es den GeForce4 420 Go und den GeForce4 440 Go sowohl in Varianten mit internem Speicher als auch mit externem Speicher. Der GeForce4 420 Go steht Notebook-Herstellern so in einer Version mit integriertem 32-MByte-DDR-Speicher (64 Bit) und in einer Version mit bis zu 64 MByte externem DDR-SDRAM (64 oder 128 Bit) zur Verfügung. Beim GeForce4 440 Go verhält es sich ebenso, allerdings ist die Version mit On-Chip-Speicher mit 64 MByte DDR-SDRAM etwas üppiger ausgestattet. Den GeForce4 410 Go gibt es lediglich als Version mit internem 16 MByte DDR-SDRAM (64 Bit). Angaben zu Taktraten der neuen Mobilgrafikchips hat NVidia noch nicht gemacht, die DDR-Speicherbausteine werden zumindest mit bis zu 125 MHz getaktet.

Das GeForce4-Go-Topmodell, der neue GeForce4 440 Go, soll erstmals im neuen Toshiba-Notebook Satellite 5005-S507 zu finden sein, das in den USA bereits ausgeliefert wird. Weitere Hersteller wollen mit Ankündigungen folgen, so NVidia. Auch im Mobilbereich ist der Übergang vom GeForce2 Go zum GeForce4 Go damit bereits vollzogen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München
  3. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 274,90€
  3. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Nie wieder ein SM ohne Wasserschutz!

    plutoniumsulfat | 01:09

  2. Re: Kritische Infrastruktur gehört in staatliche...

    plutoniumsulfat | 01:08

  3. Heult doch!

    daydreamer42 | 01:07

  4. Re: Der tut nix, der spielt nur mit dem Feuer ...

    bombinho | 00:53

  5. Re: Upgrade von Ubuntu-Gnome möglich???

    Dummer Mensch | 00:50


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel