Abo
  • Services:

P4PA - Neues Pentium-4-Mainboard von VIA

P4-Mainboard mit Ultra ATA/133 und USB-2.0-Support

Mit dem Via P4PA bringt der Chipsatz- und Prozessorhersteller VIA ein neues Mainboard für Intels Pentium 4 auf den Markt. Dabei unterstützt das Via P4PA sowohl DDR266-Speicher als auch USB 2.0 und Ultra ATA/133.

Artikel veröffentlicht am ,

"Das P4PA Mainboard setzt neue Standards bei der Beurteilung von Highend-Mainboards", sagte Richard Brown, Director of Marketing von VIA Technologies. "Mit der Kombination von herausragenden Merkmalen wie Ultra ATA/133 und USB 2.0 in Verbindung mit der bewährten Leistungsfähigkeit des Apollo-P4X266A-Chipsatzes bieten wir eine Plattform mit großem Funktionsumfang für leistungsstarke Desktop-PCs, Server und Workstations, die auf dem Intel-Pentium-4-Prozessor basieren."

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Basierend auf der Architektur des VIA-Apollo-P4X266A-Chipsatzes bietet das Via P4PA Board Unterstützung für Socket-478-Intel-Pentium-4-Prozessoren mit 2,2 Gigahertz und mehr. Zusätzliche Merkmale sind der integrierte RTL8100-Fast-Ethernet-Kontroller und der VIA VT1612 AC'97 Codec. Mit seinen sechs PCI-Slots, dem AGP-4x-Steckplatz, dem kompletten Umfang an üblichen I/O-Ports und durch das Hardwaremonitoring bietet das Mainboard im ATX-Format ausreichend Platz für weitere Aufrüstungen.

Mit seiner Ultra-ATA/133-Schnittstelle unterstützt das IDE Interface des Boards zudem alle Ultra-DMA-33/66/100/133-Geräte, einschließlich neuer Festplatten mit mehr als 137 GB Kapazität.

Das Via P4PA Mainboard soll in Kürze bei VIAs weltweiten Distributionspartnern erhältlich sein, Preise nannte VIA noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /