Abo
  • Services:
Anzeige

AMD kauft PDA-CPU-Hersteller Alchemy Semiconductor

Macht AMD bald Intels XScale Konkurrenz?

Mit dem angekündigten Kauf des privat gehaltenen Unternehmens Alchemy Semiconductor versucht AMD dem Kontrahenten Intel in einem weiteren Bereich Konkurrenz zu machen: bei den Embedded-Prozessoren für PDAs, Web-Tablets und anderen internettauglichen mobilen Geräten.

Anzeige

Alchemy Semicondutor entwickelt leistungsfähige, stromsparende MIPS-basierte Mikroprozessoren für die genannten Bereiche. Anfang 2001 kündigte das Start-up auf der Microsoft Windows Embedded Developers Conference in Las Vegas seinen Au1000 getauften System-on-Chip an, der Intels XScale Konkurrenz machen soll. Der Au1000 basiert auf einem von Alchemy entwickelten 32-Bit-Kern, der eine fünfstufige Pipeline, 16 Kbyte Befehls-Cache, 16 Kbyte Nonblocking Daten-Cache und einen On-Chip-Speichercontroller beinhaltet. Dieser erlaubt den Zugriff auf SDRAM, SRAM oder Flash EPROM. Zudem bietet der Au1000 einen 10/100Mbit Ethernet Controller, eine Infrarot-Schnittstelle (Fast IrDA), verschiedene UARTs, einen Soundchip (AC'97) und eine Digital-Audio-Schnittstelle (I2S). Die damals gezeigte Version des Au1000 hatte bei einer Taktfrequenz von 400 MHz einen Stromverbrauch von 500 mW. Bei 500 MHz sollte der Verbrauch auf 900 mW steigen, bei 200 MHz aber auf bis zu 200 mW fallen.

"Der Markt für Internet-Zugangs-Geräte und Gateways ist eine der größten Wachstumsmöglichkeiten für unsere Industrie", so Hector Ruiz, President und Chief Operating Officer von AMD. Man wolle mit der Übernahme zunehmend auch Lösungen abseits des PC bieten. Dazu hat AMD die Personal Connectivity Solutions Business Unit für Nicht-PC-Geräte gegründet, die Dr. William T. ("Billy") Edwards als Vice President und General Manager übernimmt. Edwards war zuvor als Chief Executive Officer der Hesson Labs sowie als Senior Vice President bei Motorola tätig.

Zu den Gründern von Alchemy Semiconductor zählen namhafte Industrieveteranen wie Rich Witek und Greg Hoeppner. Witek gehörte zu den Architekten des Alpha-Prozessors sowie des StrongARM-Prozessors, während Hoeppner für die Implementierung des Alpha-Prozessors verantwortlich war. Beide werden in Zukunft für AMD arbeiten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Bielefeld
  2. innogy SE, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Gira Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€ und XCOM 2 16,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: schnell gelangweilt

    AllDayPiano | 06:15

  2. Re: Geothermie...

    Ach | 05:49

  3. Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    GnomeEu | 05:35

  4. Re: Teslas Erfolg

    matzems | 05:12

  5. Re: Ach ja VW, die sind immer noch im Land der Träume

    Hannes84 | 05:09


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel