Abo
  • Services:
Anzeige

Ubi Soft bringt Davis-Cup-Spiele

Lizenzabkommen mit der International Tennis Federation

Ubi Soft Entertainment und die International Tennis Federation (ITF) haben den Abschluss eines weltweiten Lizenzabkommens bekannt gegeben, das Ubi Soft nun die Entwicklung und Publizierung von Spielen basierend auf dem wichtigsten Tennis-Mannschaftswettbewerb, dem Davis Cup, ermöglicht. Unter dieser Lizenz wird Ubi Soft mehrere Titel für verschiedene Plattformen kreieren, u.a. für PCs und Next-Generation-Konsolen.

Anzeige

Der erste Titel aus dieser Reihe erscheint voraussichtlich im Mai 2002.

"Der Davis Cup ist der größte, jährlich stattfindende internationale Mannschaftswettbewerb im Sport. Durch das Abkommen sind wir in der Lage, unserer stetig wachsenden Reihe von Sporttiteln eine weitere starke und bekannte Marke hinzuzufügen", so Alain Corre, Ubi Softs Managing Director für die Gebiete Europa, Asien-Pazifik und Südamerika. "Mit den Davis-Cup-Titeln können wir den Spielern die ganze Bandbreite an Emotionen auf dem Tennis-Court vermitteln, wenn sie ihre Lieblingsteams zum Sieg führen."

"Millionen von Fans des Davis Cup auf der ganzen Welt werden es begrüßen, mit dem neuen Davis-Cup-Spiel endlich auch selbst an diesem Wettbewerb teilnehmen zu können", so Jan Menneken, ITF Executive Director, Commercial. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ubi Soft, einem anerkannten Spezialisten im Bereich interaktiver Unterhaltung."


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  3. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. Uvex Winter Holding GmbH & Co. KG, Fürth/Bayern


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,49€
  2. 999,00€
  3. (u. a. Gehäuse, Tastaturen, Mäuse, Netzteile, Headsets, Wakü)

Folgen Sie uns
       

  1. Blizzard

    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt

  2. EU-Urheberrechtsreform

    Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest

  3. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  4. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  5. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  6. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  7. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  8. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  9. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  10. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. "Außerdem liefert die Kamera Bilder in HD-Auflösung"

    dex2000 | 13:56

  2. Re: Andere Frage!

    lottikarotti | 13:54

  3. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    chefin | 13:53

  4. Re: Kurzfristig...

    Dwalinn | 13:53

  5. Re: trololol

    ikhaya | 13:53


  1. 13:12

  2. 12:40

  3. 12:07

  4. 12:05

  5. 12:01

  6. 11:50

  7. 11:44

  8. 11:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel