Abo
  • Services:
Anzeige

Adecco will jobpilot kaufen

70 Millionen Euro für Online-Stellenbörse

Der Personaldienstleister Adecco SA will die Onlinestellenbörse jobpilot AG übernehmen und unterbreitet den jobpilot-Aktionären ein entsprechendes Übernahmeangebot. Dabei will Adecco einen Preis von 5,30 Euro pro jobpilot-Aktie in bar zahlen, was einem Kaufpreis von etwa 70 Millionen Euro entspricht. Die jobpilot-Aktie schloss am Montag im Xetra-Handel bei 4,98 Euro.

Anzeige

Allerdings macht Adecco zur Voraussetzung, dass bestimmte Finanzkennzahlen in den geprüften Jahresabschlüssen für das Geschäftsjahr 2001 nicht wesentlich von den von jobpilot veröffentlichten vorläufigen Zahlen abweichen. Der Abschluss des Übernahmeangebots ist für April 2002 geplant und steht unter der aufschiebenden Bedingung einer Annahmequote von 75 Prozent und des Erhalts der erforderlichen kartellrechtlichen Genehmigungen.

Einstimmig beschlossen Vorstand und Aufsichtsrat der jobpilot AG, dem Übernahmeangebot zuzustimmen und empfehlen den jobpilot-Aktionären, dieses Angebot anzunehmen. Die drei größten Aktionäre der jobpilot AG, Gründer und Vorstandsvorsitzender Dr. Roland Metzger, United Internet AG und Private Equity Bridge Finance, welche gemeinsam rund 69 Prozent des ausstehenden Aktienkapitals halten, stimmten dem Verkauf ihrer Aktien an Adecco bereits zu.

Adecco hofft mit der Übernahme auf ein hohes Synergiepotenzial in Form zusätzlicher Umsätze, vor allem durch Cross-Selling, als auch deutliche Kosteneinsparungen, die durch das Bündeln von Infrastrukturinvestitionen und die gemeinsame Nutzung von internationalen Standorten entstehen.

Dr. Roland Metzger soll zudem eine wesentliche Rolle in dem kombinierten Unternehmen zukommen, wobei er Vorstandsvorsitzender von jobpilot bleiben soll. "Wir sind erfreut, Roland Metzger und das jobpilot-Team in der Adecco-Familie willkommen zu heißen", so Bernard Morel. "Roland ist ein Pionier auf dem Gebiet des E-Recruiting. Seine einzigartige Erfahrung ist unbezahlbar und ermöglicht uns, unseren Wettbewerbsvorteil in diesem spannenden Geschäft zu erhalten."

"Nachdem wir es geschafft haben, jobpilot als ein führendes europäisches E-Recruiting-Unternehmen zu etablieren, sehen wir nun durch die Integration von jobpilot in den Adecco-Konzern ein noch größeres Wachstumspotenzial. Die Kombination von jobpilots führender Position im E-Recruiting und Adeccos Marktführerschaft im klassischen Rekrutierungsgeschäft ist die beste Voraussetzung, um unangefochtener Marktführer im europäischen Online Recruiting zu werden. Jobpilot bildet künftig einen wichtigen Eckpfeiler in Adeccos Rekrutierungsgeschäft", so Dr. Roland Metzger.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Giesecke & Devrient GmbH, München
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 117€)
  2. 29,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Thinkpad 25 im Hands on: Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
Thinkpad 25 im Hands on
Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
  1. Lenovo Thinkpad 25 Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras
  2. Service by Beep Lenovos PC-Diagnostics-App soll auch für iOS kommen
  3. Lenovo Thinkpad A275 Business-Notebook nutzt AMDs Bristol Ridge

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Re: Teslas Erfolg

    matzems | 05:12

  2. Re: Geothermie...

    maverick1977 | 05:11

  3. Re: Ach ja VW, die sind immer noch im Land der Träume

    Hannes84 | 05:09

  4. Re: blödsinn

    maverick1977 | 05:06

  5. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    muhviehstarrr | 03:57


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel