Abo
  • Services:

PCI-X 2.0 soll PCI-Bandbreite vervierfachen

Datendurchsatz von bis zu 4,3 Gigabyte pro Sekunde

Die PCI Special Interest Group (PCI-SIG) hat jetzt einen Vorschlag für eine Spezifikation von PCI-X 2.0 vorgelegt, einer High-Performance-Erweiterung des PCI-Bus, die sich damit der Vollendung nähert.

Artikel veröffentlicht am ,

PCI-X 2.0 soll Double-Data-Rate-(DDR-) und Quadruple-Data-Rate-(QDR-)Technologien nutzen, mit Geschwindigkeiten von bis 533 MegaTransfers pro Sekunde laufen und so Bandbreiten von bis zu 2,1 bzw. 4,3 Gigabyte pro Sekunde erreichen. Zudem soll PCI-X 2.0 dank "Error Checking and Correction" (ECC) deutlich robuster sein.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Nötig sind die hohen Bandbreiten, die der neue Bus bereitstellen soll, z.B. für 10-Gigabit-Ethernet-Karten, 10 Gigabit Fibre Channel, Ultra640 SCSI, Serial Attached SCSI, Serial ATA (SATA), 4X Infiniband sowie RAID- und Custer-Verbindungen.

Die PCI-X 2.0 soll im zweiten Quartal 2002 verabschiedet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote

Ralph Hoffmann 06. Feb 2002

Hi, ich habe eh nie verstanden, warum der AGP weiterhin gebaut und beliefert wird. Wenn...

NFec 06. Feb 2002

Na, wenn der neue PCI Bus wirklich kommt, dann heißt es ja schon wieder neue Grafikkarten...

Max Mortem 06. Feb 2002

Da brauchen wir ja nurnoch hoffen das es innerhalb der nächsten 10 Jahre sowas auch für...

Fabian M. 06. Feb 2002

Na, das wurde aber auch mal Zeit. Guten Morgen !!!


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
      Drahtlos-Headsets im Test
      Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

      Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
      Ein Test von Oliver Nickel

      1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
      2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
      3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

        •  /