PCI-X 2.0 soll PCI-Bandbreite vervierfachen

Datendurchsatz von bis zu 4,3 Gigabyte pro Sekunde

Die PCI Special Interest Group (PCI-SIG) hat jetzt einen Vorschlag für eine Spezifikation von PCI-X 2.0 vorgelegt, einer High-Performance-Erweiterung des PCI-Bus, die sich damit der Vollendung nähert.

Artikel veröffentlicht am ,

PCI-X 2.0 soll Double-Data-Rate-(DDR-) und Quadruple-Data-Rate-(QDR-)Technologien nutzen, mit Geschwindigkeiten von bis 533 MegaTransfers pro Sekunde laufen und so Bandbreiten von bis zu 2,1 bzw. 4,3 Gigabyte pro Sekunde erreichen. Zudem soll PCI-X 2.0 dank "Error Checking and Correction" (ECC) deutlich robuster sein.

Stellenmarkt
  1. Leiter Produktmanagement (m/w/d) digitale Produkte
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Baden-Württemberg
  2. Manager (m/w/d) Engineering Automatisierungstechnik
    CORVENTIS GmbH, Raum Friedrichshafen, Biberach a. d. R., Lindau, Wangen i. A.
Detailsuche

Nötig sind die hohen Bandbreiten, die der neue Bus bereitstellen soll, z.B. für 10-Gigabit-Ethernet-Karten, 10 Gigabit Fibre Channel, Ultra640 SCSI, Serial Attached SCSI, Serial ATA (SATA), 4X Infiniband sowie RAID- und Custer-Verbindungen.

Die PCI-X 2.0 soll im zweiten Quartal 2002 verabschiedet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ralph Hoffmann 06. Feb 2002

Hi, ich habe eh nie verstanden, warum der AGP weiterhin gebaut und beliefert wird. Wenn...

NFec 06. Feb 2002

Na, wenn der neue PCI Bus wirklich kommt, dann heißt es ja schon wieder neue Grafikkarten...

Max Mortem 06. Feb 2002

Da brauchen wir ja nurnoch hoffen das es innerhalb der nächsten 10 Jahre sowas auch für...

Fabian M. 06. Feb 2002

Na, das wurde aber auch mal Zeit. Guten Morgen !!!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Sony a7 IV: Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV
    Sony a7 IV
    Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV

    Endlich ein Klappbildschirm! Wir fanden beim ersten Hands-on mit Sonys frischer Vollformatkamera noch mehr Neuerungen.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Glasfaserausbau und T-Mobile US: Telekom streicht wohl 3.000 Stellen
    Glasfaserausbau und T-Mobile US
    Telekom streicht wohl 3.000 Stellen

    Die Telekom hat FTTH lange herausgezögert und kann jetzt hohe Ausgaben nicht mehr vermeiden. Die Übernahme von T-Mobile US wird zudem immer teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • PS5 & Xbox Series X vereinzelt bestellbar • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft [Werbung]
    •  /