Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheitslücke im MSN-Messenger: Name und E-Mail offen

Auch fremde Websites könnten Kontaktliste und E-Mail-Adressen abrufen

Der MSN Messenger und der Windows Messenger unter XP haben nach Ansicht des Sicherheitsexperten Richard Burton eine gravierende Sicherheitslücke, mit der es möglich ist, über eine Website persönliche Informationen über die User abzurufen.

Anzeige

Mittels Java- oder VBscript soll es möglich sein, den Usernamen sowie alle Kontakte inklusive E-Mail-Adressen des betroffenen Users abzurufen. Unter bestimmten Umständen soll anstelle des Usernamen auch die E-Mail-Adresse des Anwenders abrufbar sein.

Microsoft selbst könne über seine eigenen Websites wie microsoft.com, hotmail.msn.com oder hotmail.com diese Möglichkeit nutzen, alle Besucher, die gleichzeitig die betroffenen Instant-Messenger nutzen, zu beobachten und zu verfolgen.

Außer der Microsoft-eigenen Domains könnten durch eine einfache Registry-Änderung auch andere Websites die entsprechenden Daten abrufen. Die Änderung in der Registrierungsdatei könne beispielsweise durch Spyware oder Adware gemacht werden, damit deren Dienstebetreiber ebenfalls die Anwender überwachen können, mutmaßen die Entdecker der Sicherheitslücke. Der Registry-Eintrag liegt unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ MessengerService\Policies\Suffixes". Dort befinden sich normalerweise keine Einträge, können aber hinzugefügt werden. Mit dem Wert Suffix0 = "test.com" könnte man Websites innerhalb von test.com Zugriff auf die Messenger-Informationen verschaffen. Natürlich wäre eine generelle ".com"-Freigabe ebenso möglich. Obwohl sich unter dem Schlüssel standardmäßig keine Einträge finden, seien in den Messenger-Programmen drei Microsoft-Domains hardgecoded eingebaut, die man auch nicht entfernen könne, so die mutmaßlichen Entdecker der Sicherheitslücke.

Die einzige Chance, dem möglichen Zugriff zu entgehen, liegt demzufolge im Abschalten des Messengers vor dem Besuch der Microsoft-Websites.

Auf der Website raburton.members.easyspace.com/msn/ ist eine Demonstration der Sicherheitslücke hinterlegt.


eye home zur Startseite
Shai Rainbow 06. Feb 2002

Gut, dass es auch ohne den MSN Messenger geht, z.B. mit Trilian :-))

? 06. Feb 2002

man kann auch als msnsecure.reg die datei verwenden, die man unter raburton.members...

? 06. Feb 2002

also, bei mir scheints nicht zu klappen. klar, wenn man was installiert, was von innen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  3. über Hays AG, Mannheim
  4. UTILITY PARTNERS Online GmbH, Essen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

  1. Nachtrag: TicketToGo und Touch & Travel

    Stepinsky | 01:11

  2. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 01:02

  3. Re: Ein Gerät soll genau das machen, was man ihm...

    blaub4r | 01:01

  4. Re: Alternativen?

    blaub4r | 00:56

  5. Re: Habe es soeben deinstalliert

    blaub4r | 00:55


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel