Abo
  • Services:

Kaum Neues in Mozilla 0.9.8

Neuer Milestone soll vor allem weniger Fehler enthalten

Einmal mehr bringt das Mozilla-Team einen Milestone mit deutlicher Verspätung gegenüber der eigenen Roadmap heraus. Mozilla 0.9.8 bringt allerdings so gut wie keine neuen Features, dafür aber um so mehr Bugfixes mit.

Artikel veröffentlicht am ,

So hat das Adressbuch einige Verbesserungen erfahren, und dank des neuen nslTheme APIs passen sich die Widgets jetzt dem Aussehen von Mac OS X bzw. Windows XP an. Zudem bietet Mozilla nun unter Solaris Unterstützung für Hebräisch und unter Mac OS für Hebräisch und Arabisch.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Halblech

Zudem unterstützt Mozilla nun wieder das Grafikformat MNG, ein Wechsel der Themes ist wie der Neustart des Browsers möglich und Dateien, die automatisch bei Klick auf einen Link heruntergeladen werden, erhalten am Ende ihren korrekten Dateinamen. Einige Neuerungen erfuhr der Dialog "Seite einrichten", und in der Mac-OS-Version ist nun der "DOM Inspector" enthalten.

Das automatische Auslesen von "/favicon.ico"-Bildern ist hingegen per Default abgeschaltet, da es zu viele Probleme verursache, es kann aber auf Wunsch wieder eingeschaltet werden.

Mozilla 0.9.8 kann sowohl für Windows, Linux, OS/2 sowie Mac OS 8.5 - 9.x als auch Mac OS X heruntergeladen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Lutz 07. Feb 2002

Soweit ich weiss (für erinnern bin ich noch zu jung ;-) ) war Windows 1.3 das erste...

Lothar 05. Feb 2002

so sehr ich den Mozilla wegen seiner Schnelligkeit (naja, eigentlich nur minimal...

Dorkas 05. Feb 2002

war's nicht windows 2, das fehlte?

Martin 05. Feb 2002

Welche 1.0-Versionen anderer Produkte meinst du? Es werden doch üblicherweise mehrere...

M. Schmitt 05. Feb 2002

Du liest wohl nicht die Mozilla-Newsgroups. Denn dort wurde bereits recht detailliert...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /