Abo
  • Services:

Telefónica Data übernimmt den DSL-Anbieter HighwayOne

Nach mediaWays kauft Telefónica nun auch HighwayOne

Die spanische Telefónica Data übernimmt den Münchner Business-xDSL-Anbieter HighwayOne Germany GmbH. Durch die Akquisition verstärkt die spanische Telefónica-Gruppe ihr Engagement in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Die HighwayOne Germany GmbH bietet DSL-Breitband-Internetzugänge, klassische Sprachdienste und Mehrwertdienste wie Virtual Private Networks (VPNs), Firewall Solutions, Web Hosting und Managed Email Services für Geschäftskunden an. Die Netzwerkinfrastruktur von HighwayOne umfasst derzeit den Zugang zu mehr als 630 Standorten (Ortsvermittlungsstellen) der Deutschen Telekom in über 90 größeren und kleineren Städten.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Der Startschuss für das Engagement von Telefónica im deutschen Markt fiel mit der Übernahme von mediaWays, dem größten IP-Business-Provider in Deutschland nach der Deutschen Telekom. Die mediaWays GmbH ist seit Anfang 2001 eine hundertprozentige Tochter von Telefónica S.A.

Laut Antonio Golderos, EMEA General Director von Telefónica DataCorp, bietet das gebündelte Potenzial von HighwayOne und mediaWays die stärkste Breitband-Alternative zur Deutschen Telekom. Des Weiteren ergäbe sich für mediaWays und HighwayOne "die Möglichkeit, die große Nachfrage von Geschäftskunden nach Highspeed-Internet-Zugängen im deutschen Markt zu befriedigen, der momentan der größte Breitband-Markt Europas ist", fügte er hinzu.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-57%) 12,99€

step 05. Feb 2002

natürlich - welcher non-incumbent DSL-Provider hat denn zur Zeit eine Chance, aus eigener...

Florian 05. Feb 2002

Wäre doch interessant, warum HW1 sich übernehmen hat lassen. Haben die sich übernommen?


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

    •  /