• IT-Karriere:
  • Services:

HP erhöht Erwartungen für das erste Quartal deutlich

Nachfrage nach PCs, Druckern und Imaginglösungen zieht unerwartet an

Hewlett-Packard kündigte an, dass man die bisherige Prognose zum Verlauf des ersten Bilanzquartals 2002, das am 31. Januar 2002 endete, deutlich anheben will. Die zuletzt am 14. November 2001 abgegebenen Einschätzungen für den Geschäftsverlauf des ersten Quartals enthielten noch Umsatzrückgänge gegenüber dem vierten Quartal 2001, doch nun erwartet man leicht gestiegene Umsätze.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Umsatzwachstum begründet HP vor allem mit besseren Geschäften im Bereich Personal Computer und Imaging-Druckern, bei denen die Nachfrage trotz des allgemein schwierigen Geschäftsumfeldes und der lahmenden US-Konjunktur deutlich anzog. Auf Grund der Restrukturierungsmaßnahmen erwartet HP zudem gestiegene Bruttomargen und gegenüber dem vorherigen Quartal gleichbleibende Ausgaben.

Der Gewinn soll nun deutlich über den zuvor von den Analysten geschätzten 16 US-Cent pro Aktie liegen. Das Unternehmen will am 13. Februar 2002 nach US-Börsenschluss seine endgültigen Zahlen vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,41€ (Bestpreis)
  2. 1.129€ (Bestpreis)
  3. 3.249€ (aktuell nur noch 2 Stück verfügbar!)
  4. gratis (bis 21. Januar)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

    •  /