HP erhöht Erwartungen für das erste Quartal deutlich

Nachfrage nach PCs, Druckern und Imaginglösungen zieht unerwartet an

Hewlett-Packard kündigte an, dass man die bisherige Prognose zum Verlauf des ersten Bilanzquartals 2002, das am 31. Januar 2002 endete, deutlich anheben will. Die zuletzt am 14. November 2001 abgegebenen Einschätzungen für den Geschäftsverlauf des ersten Quartals enthielten noch Umsatzrückgänge gegenüber dem vierten Quartal 2001, doch nun erwartet man leicht gestiegene Umsätze.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Umsatzwachstum begründet HP vor allem mit besseren Geschäften im Bereich Personal Computer und Imaging-Druckern, bei denen die Nachfrage trotz des allgemein schwierigen Geschäftsumfeldes und der lahmenden US-Konjunktur deutlich anzog. Auf Grund der Restrukturierungsmaßnahmen erwartet HP zudem gestiegene Bruttomargen und gegenüber dem vorherigen Quartal gleichbleibende Ausgaben.

Der Gewinn soll nun deutlich über den zuvor von den Analysten geschätzten 16 US-Cent pro Aktie liegen. Das Unternehmen will am 13. Februar 2002 nach US-Börsenschluss seine endgültigen Zahlen vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apollon-Plattform
DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
Artikel
  1. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /