• IT-Karriere:
  • Services:

Kompletter Linux-Kernel wird im Radio vorgelesen

Audio-Distribution als Gag

Die Online-Radiostation Free Radio Linux überträgt in einem automatisierten Verfahren das Vorlesen eines Linux-Kernels. Die spaßeshalber als Audio-Distribution bezeichnete Aktion wird mehr als eineinhalb Jahre dauern und im freien Ogg-Vorbis-Audio-Kompressionsformat übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Spracherzeugungsalgorithmus wurde vom australischen Veranstalter Radioqualia entwickelt, der jede der 4.141.432 Codezeilen in Sprache umsetzt, die dann komprimiert gestreamt und zudem zeitweise von herkömmlichen Radiosendern überall auf der Welt in den Äther übertragen wird. Das Happening wird rund 14.253,43 Stunden oder 593,89 Tage dauern. Die Vorleseaktion hat am Sonntag, den 3. Februar 2002 nach Veranstalterangaben im Sinne des vierten Geburtstages des Begriffes Open Source begonnen.

Wer verfolgen will, wo der Vorlesemarathon gerade angekommen ist, kann mit einem Klick auf den "./listen"-Button auf der Website radioqualia.va.com.au/freeradiolinux/ den aktuellen Codeausschnitt einsehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...

sldf 05. Feb 2002

Also, ich weiss aj nicht was Ihr euch aufregt, Ihr müsst ja nicht zuhören und auf euren...

Dorkas 05. Feb 2002

Echt? Wie lief das damals ab (nur Interesse-halber)?

bagheera 05. Feb 2002

Endlich mal ein echt niveauvolles Statement eines wirklich objektiven Linux-Fetischisten...

gabi im park 05. Feb 2002

ist nicht neu software per radio zu verbreiten, hatten wir damals schon zu ddr-zeiten...

hi 04. Feb 2002

also ich finds witzig, obs sinn macht ist die 2. frage.... haha: da kann man...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /