Abo
  • Services:

Spieletest: "Die Trojaner" - Add-On für Siedler 4

Noch eine Neuerung ist dazugekommen, die eigentlich gar keine Neuerung ist: Das Beobachtungsfenster, das viele noch aus Die Siedler 2 kennen, ist wieder mit dabei. Damit lässt sich ein beliebiger Siedler, ein Gebäude oder auch ein bestimmter Fleck auf der Karte permanent in einem separaten Fenster beobachten, das unten links im Bildschirm dargestellt wird. In den Genuss dieses Extras kommen Spieler jedoch nur, wenn sie "Die Siedler 4" mit der höchsten Auflösung (1280*1024) nutzen. Zudem ist jetzt beim Warenaufteilungsmenü vor den einzelnen Bergwerksbetrieben die jeweilige Nahrung abgebildet, die von den Bergleuten bevorzugt konsumiert wird.

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Die neuen Einheiten sehen allesamt sehr hübsch aus und auch die neuen Objekte sind sehr gut gelungen; dasselbe gilt für die neuen Trojaner-Musikstücke und -Zwischensequenzen. Allerdings scheinen nur drei neue, kurze Zwischensequenzen für die Trojaner doch etwas wenig. Hätten die Trojaner nicht ein wenig mehr verdient?

Die Manakopter-Einheit des Dunklen Volks
Die Manakopter-Einheit des Dunklen Volks

Mit der Installation des Add-On wird das Programm auch gleich auf die aktuelle Version 2.00.10.50 gebracht, was leider trotzdem noch immer nicht genug ist - denn weiterhin trüben Makel den Spielspaß:

Da wäre zum einen der etwas nervige Bug, dass Bauarbeiter ganz gerne mal neben einer Baustelle bis zu zwei Minuten verweilen, Löcher in die Luft starren und die Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes links liegen lassen. Ein weiterer Fehler, der recht lästig ist: Wenn man ein Gebäude wie etwa eine Schmiede fertig gestellt hat, meldet einem das Programm mitunter, dass nicht genügend Siedler frei seien, um das Gebäude zu besetzen, obwohl über 30 freie Siedler vorhanden waren. Besonders ärgerlich: Beim Test wurden sämtliche alten Spielstände nach dem Installieren des Add-Ons nicht mehr gefunden, obwohl sie im Speicherverzeichnis noch vorhanden waren.

Fazit:
Trotz des etwas hohen Preises von 35,- Euro, den immer noch vorhandenen Bugs und den für manchen Spieler zu mageren Neuerungen ist das Add-On "Die Siedler IV - Die Trojaner und das Elixier der Macht" für viele Siedler-Fans sicherlich ein Muss. Das ist unter anderem dem Karteneditor zu verdanken, weil dieser den Spielspaß anhebt. [Von Pascal Daguenet]

 Spieletest: "Die Trojaner" - Add-On für Siedler 4
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-37%) 37,99€
  2. 5,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

resonic 03. Feb 2002

mein gott, da macht man mall nen kleinen gag um alles bisschen aufzulockern und dann...

kaja 03. Feb 2002

was würden wir bloss ohne unqualifizierte beiträge machen...

resonic 02. Feb 2002

für windows XP gibts auch ne zusatz CD, nennt sich plus packet und hat auch viele...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

    •  /