WLAN-Lösungen für Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums

Accenture, Compaq und Microsoft sorgen für mobilen Datenzugriff in New York

Während der Jahresversammlung des World Economic Forums in New York, einem Treffpunkt für internationale Kooperation, werden die 2.000 Teilnehmer mit einer von Accenture und Microsoft erstellten Wireless-Networking-Lösung über die Möglichkeit verfügen, elektronisch zu kommunizieren. Dazu gehören Kiosk-Terminals und portable "Davos Companions", die Compaq stellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Wireless-Lösung besteht aus Davos Companions, bei denen es sich um Compaq iPAQ Pocket PCs der H3800-Familie mit vorinstalliertem Windows-Pocket-PC-2002-Betriebssystem, Streaming Services von Kudelski sowie von Accenture gemäß den WEF-Spezifikationen konzipierter Kundensoftware handelt. Das Netzwerk basiert auf 26 Compaq ProLiant Servern und 60 Compaq Wireless Access Points. Die Implementierung und den fortlaufenden Support leisten Accenture und Compaq.

Stellenmarkt
  1. Senior Technical Project Manager (m/f/d)
    Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Business Analyst (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
Detailsuche

Das Informationsnetzwerk umfasst ferner 50 von Accenture entwickelte und gebaute Kiosk-Terminals - bestehend aus Compaq-Evo-Desktop-PCs. Die Teilnehmer des Wirtschaftsforums können über die Davos Companions und die Kiosk-Terminals untereinander und mit der Welt draußen kommunizieren und versorgen sie mit aktuellen Informationen über die Veranstaltung sowie den Weltnachrichten. Während des fünftägigen Meetings werden die Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und nicht-kommerziellen Organisationen mit dem Netz innerhalb des Konferenzzentrums verbunden sein.

Da die diesjährigen Sitzungen in mehreren Gebäudetrakten stattfinden, wurde eine Streaming-Video-Lösung entwickelt, die den Teilnehmern der World Economic Forums ermöglicht, die Highlights von Sitzungen mitzuverfolgen, die sie auf Grund paralleler Termine nicht besuchen können.

Zum ersten Mal findet die Jahresversammlung nicht in Davos, Schweiz, statt und wurde thematisch - auf Grund der Terrorattacken vom 11. September - auf sechs Schwerpunktthemen ausgerichtet. Das Leitmotiv lautet "Führerschaft in schwierigen Zeiten: Eine Vision für eine gemeinsame Zukunft". Die Jahresversammlung vom 31. Januar bis zum 04. Februar im Waldorf-Astoria dient dem Zweck, die Zusammenarbeit zu fördern, um globale Herausforderungen wie Armut, abgeschwächtes Wirtschaftswachstum und globale Konflikte zu bewältigen.

Im letzten Jahr wurde der Server des Weltwirtschaftsforums geknackt und vertrauliche Daten von einzelnen teilweise hochrangigen Teilnehmern gestohlen. Darunter waren Kreditkartennummern, Benutzernamen und Passwörter, private Telefon- und Handy-Nummern. Drei Wochen nach Ende des Forums wurde ein Verdächtiger festgenommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


somebody 01. Feb 2002

wenn es letztes jahr schon sicherheitsprobleme gab, dann ist ja wlan exakt die richtige...

Max 01. Feb 2002

Mit dem Standart Passwort in einen Server zu kommen har für mich nichts mit Hacken zu tun...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Sony, Nvidia, Apple: Der erste Uncharted-Trailer ist da
    Sony, Nvidia, Apple
    Der erste Uncharted-Trailer ist da

    Sonst noch was? Was am 21. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Sony a7 IV: Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV
    Sony a7 IV
    Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV

    Endlich ein Klappbildschirm! Wir fanden beim ersten Hands-on mit Sonys frischer Vollformatkamera noch mehr Neuerungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /