Abo
  • Services:

Die Muppets erobern DivX

Jim Henson Company lizenziert Videokompressions-Technik von DivX Networks

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Muppet-Show wird eine Werbe-CD-ROM mit verschiedenen Videoausschnitten der weltweit bekannten Puppentrick-Serie produziert. Damit die Videos platzsparend und dennoch in hoher Qualität dargestellt werden können, hat sich die Jim Henson Company für DivX MPEG-4-Videokompression von DivX Networks entschieden.

Artikel veröffentlicht am ,

Muppets: Bald DivX-komprimiert
Muppets: Bald DivX-komprimiert
"Unsere Werbebemühungen rund um die '25 Jahre Muppet Show'-Kampagne zeigt durchgängig die Güte der Muppet-Marke, aus diesem Grunde war es uns wichtig, die bestmögliche Videotechnologie zur Verbreitung von Werbeclips zu wählen", so Mike Polis, der Senior Vice President of Marketing Worldwide von der 'The Jim Henson Company'. "DivX MPEG-4 bietet eine unglaubliche visuelle Qualität und eine exzellente Kompression, was es uns erlaubt, unseren Kunden und Partnern das bestmöglichste Video zu liefern."

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Bei der Muppet-Werbe-CD-ROM handelt es sich zwar nicht um den ersten kommerziellen Einsatz von DivX, doch um den wohl werbeträchtigsten für DivX Networks. Bisher wird DivX vor allem im privaten Bereich für das nicht immer legale internetgestützte Verbreiten von Filmschnipseln und ganzen Filmen genutzt. Laut DivX Networks wurde der Videocodec bereits über 30 Millionen Mal heruntergeladen, bei CNets Download.com belegt DivX den vierten Platz.

DivX Networks bietet jedoch schon ein eigenes Digital Rights Management System (DRMS) für Anbieter kostenpflichtiger DivX-Filmdownloads. Damit soll das leistungsfähige Kompressionsformat für den kommerziellen Einsatz interessant gemacht werden. Für die kommerzielle Nutzung vergibt DivX Networks seine Kompressionstechnik in Lizenz, die Jim Henson Company ist der momentan bekannteste Lizenznehmer.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. (Prime Video)

Kermit 05. Feb 2002

Den Manamana-Song gibt's ja online ... :-) Kermit

CK (Golem.de) 05. Feb 2002

Bis jetzt gibt es leider noch keine Infos, ob und wann die Werbe-CD in Deutschland...

CK (Golem.de) 01. Feb 2002

Laut DivX Networks soll das Teil u.a. Werbepartnern/Shops zum Austeilen gegeben werden...

das tier 01. Feb 2002

ich liebe die muppet show.. waaaahhhhhhhh

bezerker 01. Feb 2002

Woher bekommt man die Muppet-Show Werbe-CD? Thanx&greetz, bezerker


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /