Abo
  • Services:
Anzeige

Web.de FreeMail - Anrufbeantworter nun mit eigener Ansage

Aufnahme per Telefonhörer

Der Internet-Portal Web.de hat seinen Unified-Messaging-Dienst Web.de FreeMail überarbeitet: Der seit Juli 2001 angebotene Anrufbeantworter kann nun mit eigenen Ansagen versehen werden.

Anzeige

Dies erfolgt allerdings nicht über das Hochladen einer digitalen Tonaufzeichnung, sondern per Telefonhörer. Dazu müssen Nutzer im FreeMail-Postfach auf den Button "01212" klicken und unter "01212 PIN" in der PIN-Auswahlmaske eine beliebige vier- bis zehnstellige PIN-Nummer für den Anrufbeantworter eintippen. Anschließend ruft man per Telefon die eigene 01212-Rufnummer an, unterbricht die Ansage mit der Telefontaste Raute (#), gibt die vorher ausgewählte PIN ein und bestätigt diese mit der Sterntaste (*). Danach wechselt man in das entsprechende Menü - Begrüßungs- und/oder Verabschiedungstext - und kann per Telefonhörer eine eigene Ansage aufnehmen. Die aufgenommene Ansage kann später jederzeit wieder gelöscht und durch eine neue ersetzt werden.

Anrufbeantworter und Fax des kostenlosen Web.de-FreeMail-Dienstes sind rund um die Uhr aus dem Festnetz unter der Vorwahl 01212 und der jeweiligen individuellen Rufnummer erreichbar. Aufgesprochene Nachrichten und eingegangene Faxe können über jeden Internetzugang abgefragt werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  4. FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Was genau ist hier das Besondere?

    robinx999 | 10:14

  2. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    DarkWildcard | 10:05

  3. Re: Wo ist die Klage von Intel?

    Limit | 10:03

  4. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    LH | 09:59

  5. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Algo | 09:58


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel