Abo
  • Services:

Web.de FreeMail - Anrufbeantworter nun mit eigener Ansage

Aufnahme per Telefonhörer

Der Internet-Portal Web.de hat seinen Unified-Messaging-Dienst Web.de FreeMail überarbeitet: Der seit Juli 2001 angebotene Anrufbeantworter kann nun mit eigenen Ansagen versehen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies erfolgt allerdings nicht über das Hochladen einer digitalen Tonaufzeichnung, sondern per Telefonhörer. Dazu müssen Nutzer im FreeMail-Postfach auf den Button "01212" klicken und unter "01212 PIN" in der PIN-Auswahlmaske eine beliebige vier- bis zehnstellige PIN-Nummer für den Anrufbeantworter eintippen. Anschließend ruft man per Telefon die eigene 01212-Rufnummer an, unterbricht die Ansage mit der Telefontaste Raute (#), gibt die vorher ausgewählte PIN ein und bestätigt diese mit der Sterntaste (*). Danach wechselt man in das entsprechende Menü - Begrüßungs- und/oder Verabschiedungstext - und kann per Telefonhörer eine eigene Ansage aufnehmen. Die aufgenommene Ansage kann später jederzeit wieder gelöscht und durch eine neue ersetzt werden.

Anrufbeantworter und Fax des kostenlosen Web.de-FreeMail-Dienstes sind rund um die Uhr aus dem Festnetz unter der Vorwahl 01212 und der jeweiligen individuellen Rufnummer erreichbar. Aufgesprochene Nachrichten und eingegangene Faxe können über jeden Internetzugang abgefragt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Death's Gambit und Dead Cells - Golem.de Live

Zwei Spiele, die extrem ähnlich aussehen, sich aber grundlegend anders spielen. Wir schauen das 2D-Dark-Souls Death's Gambit sowie das Metroidvania auf Speed Dead Cells bei #GolemLive an.

Death's Gambit und Dead Cells - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /