Abo
  • Services:
Anzeige

MobilCom: Konzentration auf das Mobilfunk-Geschäft

Unternehmen erwägt Ausgliederung des Festnetz-Geschäfts in Freenet AG

Im Rahmen eines Strategiewechsels will die MobilCom AG sich in Zukunft ganz auf das Mobilfunk-Geschäft konzentrieren. Das Unternehmen prüft derzeit, ob der Geschäftsbereich Festnetz in die Tochtergesellschaft Freenet.de AG ausgegliedert wird, die bereits seit 1998 das Internet-Geschäft betreibt.

Anzeige

Zukünftig soll MobilCom aus vier großen Geschäftsbereichen - Netzwerk, Produkte, Kunden und Großhandel - bestehen. Hinzu kommen zentrale Einheiten wie Finanzen, Recht und Marketing, heißt es in einer Pressemitteilung.

Den Umbau vom Service Provider zum Netzbetreiber treibt MobilCom in enger Kooperation mit den Partnern France Telecom und Orange voran. Dabei setze man auf das technische Wissen, die innovativen Dienste und die Marktposition von Orange. Als Beispiele werden pan-europäische B2B-Dienste, Roaming, gemeinsame Entwicklung von Inhalten und Service-Plattformen sowie bessere Einkaufskonditionen bei SIM-Cards, Handys und Netzausrüstung genannt.

MobilCom geht davon aus, dass das Marktvolumen des Mobilfunks in Deutschland von 17,3 Milliarden Euro im vergangenen Jahr auf 37,5 bis 60 Milliarden Euro im Jahr 2010 steigen wird. Der Umsatzanteil durch die Übertragung von Daten werde von heute 18 Prozent auf 52 Prozent in 2010 zunehmen. Das Unternehmen erwartet, dass rund 65 Prozent der aktiv genutzten SIM-Karten neben der Telefonie auch für Datenübertragung genutzt werden.

Im weiter wachsenden Mobilfunk-Markt will MobilCom seine Position als Nummer 3 nach Vertragskunden ausbauen und strebt einen Marktanteil von 17 Prozent im Jahr 2012 an. 13 Prozent des Marktanteils sollen durch Einzelhandel und 4 Prozent durch Großhandel erreicht werden. Eigenen Angaben zufolge hat MobilCom derzeit im Vertragskundengeschäft einen Marktanteil von rund 14 Prozent.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  3. cadooz GmbH, Hamburg
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Liebe Einbrecher

    SanderK | 21:12

  2. Re: Warum tritt bei Kobalt weniger...

    Arsenal | 21:11

  3. Sie glauben nicht...

    Sharra | 21:06

  4. Re: Vodafone und FTTB/H?

    Dachskiller | 21:04

  5. Warum Quoten erreichen??

    AgentBignose | 21:03


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel