• IT-Karriere:
  • Services:

GPRS-Handy Philips Fisio 820 mit Farb-Display und Bluetooth

Philips bringt im März drei weitere neue Handy-Modelle auf den Markt

Im März will Philips mit dem Fisio 820 ein GPRS-Handy mit Farb-Display und Bluetooth-Funktion in Deutschland auf den Markt bringen. Vom Dualband-Handy aus soll man direkt auf bis zu zwei E-Mail-Konten zugreifen und so von unterwegs E-Mails empfangen und versenden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Fisio 820
Fisio 820
Das Dualband-Handy Fisio 820 besitzt ein LCD mit 256 darstellbaren Farben und einer Auflösung von 112 x 112 Bildpunkten, worauf bis zu neun Zeilen Text dargestellt werden können. Mit der PC-Software Image Companion lassen sich Bilder bearbeiten und anschließend auf das Mobiltelefon übertragen, um das Bild etwa als Display-Hintergrund zu verwenden. Aber auch den Versand und Empfang von Bildnachrichten beherrscht das Fisio 820. Trotz Farb-Display soll eine Akku-Ladung für 5,5 Stunden Dauergespräch und 400 Stunden Stand-by-Zeit ausreichen. Den verwendeten Akku-Typ nannte Philips noch nicht.

Stellenmarkt
  1. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  2. Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Weilheim, Rosenheim

Mit anderen Geräten kommuniziert das 85-Gramm-Handy über Bluetooth, das anders als Infrarot keine sichtbare Verbindung zwischen zwei Geräten benötigt und eine Distanz von rund 10 Metern überbrückt. Für kurze Sprachnotizen (30 Sekunden) besitzt das Mobiltelefon eine Diktierfunktion. Bei Verwendung eines Headsets oder im PKW lässt sich das Fisio 820 bequem mit bis zu 40 Sprachbefehlen steuern.

Fisio 820
Fisio 820
Zur weiteren Ausstattung gehört ein elektronischer Terminplaner und ein Telefonbuch, das pro Eintrag bis zu fünf Telefonnummern, eine E-Mail-Adresse sowie eine Notiz speichert. All diese Daten sollen sich unter anderem mit Microsoft Outlook oder Lotus Notes abgleichen lassen. Für die mobile Internet-Nutzung unterstützt das Philips-Handy WAP 1.2.1 und schnelle GPRS-Netze. Ferner soll der direkte Zugriff auf bis zu zwei E-Mail-Zugänge vom Handy aus möglich sein.

Das GPRS-Handy Fisio 820 soll ab März zum Preis von 499,- Euro ohne Kartenvertrag in den Handel kommen. Zur Wahl stehen die drei Metallic-Farben Gold, Blau und Rot.

Im März will Philips ferner mit dem Fisio 620 ein GPRS-Mittelklasse-Handy für 329,- Euro auf den Markt bringen und zwei Einsteiger-Handys (Fisio 120 und Fisio 121) anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 71,71€
  2. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  3. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  4. 139,99€

David 25. Jul 2003

Wo bekomme ich für mein neues Philips Fisio 820 klingeltöne und Bilder? Kann mir da...

Rimi 29. Mai 2003

nein, es hat keinen Simlock. Nur zu, ich kann´s nur empfehlen. Gruss

zarekon 28. Jan 2003

Ich besitze ebenfalls dieses handy und bin eigentlich ganz gut zufreiden! Man kann ohne...

sylke 03. Nov 2002

Ich habe so ein Handy,man brauch aber ein Datenkabel dafü,denn nirgendswo kann man Spiele...

Einsiedel 17. Jun 2002

Laut Testbericht im handy-Connect ist das einzig gute am Fiso 820 die Stand-By sowie die...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /