Abo
  • Services:

Linux Information Systems AG bietet Support für Debian

Deutscher Support für die herstellerunabhängige Distribution Debian GNU/Linux

Nach dem Erscheinen von Debian Revision 2.2r5 bietet die Linux Information Systems AG jetzt ihr volles Supportprogramm auch für die aktuellste Version der herstellerunabhängigen GNU/Linux-Distribution an. Dazu gehören Angebote wie "Kooperative Administration", "Admin By Call" oder eine kostenpflichtige Hotline.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir unterstützen hauptsächlich Systemadministratoren, die in eigener Initiative Debian installiert haben und jetzt punktuelle Unterstützung benötigen", sagt Frank Ronneburg, Manager Customer Services bei der Linux Information Systems AG und Autor des bei Addison Wesley erschienenen Debian-GNU/Linux-Anwenderhandbuches.

Stellenmarkt
  1. RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg
  2. Deutsche Krankenhausgesellschaft, Berlin

Wegen der latenten Sicherheitsrisiken mit veralteten Softwarepaketen steht spätestens mit der aktuellen Revision für viele ältere Debian-Server ein Update an. Die Debian-Experten der Linux Information Systems AG unterstützen die lokalen Administratoren, ganz egal von wem das System ursprünglich einmal installiert wurde.

"Herstellerunabhängigkeit, das heißt für uns auch, dass wir uns in den Support von Systemen einarbeiten, die wir nicht selbst aufgesetzt haben", erklärt Frank Ronneburg.

Die kostenpflichtige Support-Hotline für Linux-Neulinge der Linux Information Systems AG ist montags bis freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr unter 0190-883885 zu erreichen und kostet 1,86 Euro pro Minute.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Vergleichspreis ca. 520€)
  2. (aktuell u. a. ADATA DashDrive Air AV200 ab 29€ statt 59€ im Vergleich, be quiet! DARK BASE PRO...

Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /