Abo
  • Services:

phpOpenTracker 0.9.9 freigegeben

Software für Site- und Visitor-Tracking kurz vor der Fertigstellung

Entwickler Sebastian Bergmann hat seine Open-Source-Software phpOpenTracker jetzt in der Version 0.9.9 veröffentlicht. Die Software für datenbankbasiertes Site- und Visitor-Tracking nähert sich nun der Fertigstellung, APIs und Datenbanklayout sollten sich nun nicht mehr ändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Neu in der Version 0.9.9 ist ein PlugIn-System, mit dem sich sowohl die phpOpenTracker Logging Engine als auch phpOpenTracker API erweitern lassen. Als Beispiel liegt unter anderem ein PlugIn bei, mit dem sich feststellen lässt, über welche Suchmaschine User auf die eigene Seite kommen und welche Suchbegriffe sie dabei genutzt haben.

Stellenmarkt
  1. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Zudem wurde das phpOpenTracker API erweitert und bietet neben anderen Neuerungen die Möglichkeit, Tortendiagramme auszugeben. Weitere Verbesserungen betreffen vor allem die Databank-Performance des phpOpenTracker.

Die Sammlung der Besuchs-Daten durch phpOpenTracker übernimmt eine Datenbank, so dass keine lästige Analyse von Logfiles anfällt. Die gewonnenen Daten können direkt verwertet werden, wobei sich die Ergebnisse grafisch als GIF, JPG oder PNG ausgeben lassen. Die Software protokolliert sowohl dynamische als auch statische Inhalte einer Website.

PhpOpenTracker benötigt mindestens PHP 4.1.0 und unterstützt die Datenbanksysteme MySQL (ab 3.23.2), PostgreSQL und Oracle/OCI8. Die Software unterliegt der phpOpenTracker-Software License 1.0, einer Abwandlung der Apache Software License 1.1, und kann kostenlos unter www.phpOpenTracker.de heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 46,99€ (Release 19.10.)
  3. (-78%) 12,99€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

Evil Azrael 30. Jul 2002

Gut, das ich auf meinen Sites Leute ohne Referer blocke, damit mir keiner die Sachen...

Sebastian Bergmann 08. Apr 2002

Wenn alles läuft wie geplant, dann wird es eine phpOpenTracker 1.0.0 Release Candidate...

marcel schindler 05. Apr 2002

Wann kommt denn Version 1.0? Hat irgend jemand ein Report-System für POT erstellt?

Geek 31. Jan 2002

Toll, und was bringts dir?

ich 31. Jan 2002

hi, "Als Beispiel liegt unter anderem ein PlugIn bei, mit dem sich feststellen lässt...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /