phpOpenTracker 0.9.9 freigegeben

Software für Site- und Visitor-Tracking kurz vor der Fertigstellung

Entwickler Sebastian Bergmann hat seine Open-Source-Software phpOpenTracker jetzt in der Version 0.9.9 veröffentlicht. Die Software für datenbankbasiertes Site- und Visitor-Tracking nähert sich nun der Fertigstellung, APIs und Datenbanklayout sollten sich nun nicht mehr ändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Neu in der Version 0.9.9 ist ein PlugIn-System, mit dem sich sowohl die phpOpenTracker Logging Engine als auch phpOpenTracker API erweitern lassen. Als Beispiel liegt unter anderem ein PlugIn bei, mit dem sich feststellen lässt, über welche Suchmaschine User auf die eigene Seite kommen und welche Suchbegriffe sie dabei genutzt haben.

Stellenmarkt
  1. Senior IT Professional Electronic Data Interchange (EDI) (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  2. Systemadministrator (w/m/d)
    Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster
Detailsuche

Zudem wurde das phpOpenTracker API erweitert und bietet neben anderen Neuerungen die Möglichkeit, Tortendiagramme auszugeben. Weitere Verbesserungen betreffen vor allem die Databank-Performance des phpOpenTracker.

Die Sammlung der Besuchs-Daten durch phpOpenTracker übernimmt eine Datenbank, so dass keine lästige Analyse von Logfiles anfällt. Die gewonnenen Daten können direkt verwertet werden, wobei sich die Ergebnisse grafisch als GIF, JPG oder PNG ausgeben lassen. Die Software protokolliert sowohl dynamische als auch statische Inhalte einer Website.

PhpOpenTracker benötigt mindestens PHP 4.1.0 und unterstützt die Datenbanksysteme MySQL (ab 3.23.2), PostgreSQL und Oracle/OCI8. Die Software unterliegt der phpOpenTracker-Software License 1.0, einer Abwandlung der Apache Software License 1.1, und kann kostenlos unter www.phpOpenTracker.de heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Evil Azrael 30. Jul 2002

Gut, das ich auf meinen Sites Leute ohne Referer blocke, damit mir keiner die Sachen...

Sebastian Bergmann 08. Apr 2002

Wenn alles läuft wie geplant, dann wird es eine phpOpenTracker 1.0.0 Release Candidate...

marcel schindler 05. Apr 2002

Wann kommt denn Version 1.0? Hat irgend jemand ein Report-System für POT erstellt?

Geek 31. Jan 2002

Toll, und was bringts dir?

ich 31. Jan 2002

hi, "Als Beispiel liegt unter anderem ein PlugIn bei, mit dem sich feststellen lässt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Vor- und Nachteile: Neue Studie untersucht Homeoffice-Auswirkungen
    Vor- und Nachteile
    Neue Studie untersucht Homeoffice-Auswirkungen

    Das Institut der deutschen Wirtschaft hat Angestellte und Unternehmen zu ihren Homeoffice-Erfahrungen befragt - mit gemischten Ergebnissen.

  3. DNS4EU: EU will eigenen DNS-Resolver mit Netzsperren
    DNS4EU
    EU will eigenen DNS-Resolver mit Netzsperren

    Die Länder und Bürger der EU sollen einen eigenen DNS-Resolver-Dienst bekommen, der auch DNS-Filter und Netzsperren umsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X jetzt bestellbar • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /