• IT-Karriere:
  • Services:

Telefonieren wieder teurer

Inlandsferngespräche um 2 Prozent teurer als im Vorjahr

Zwar sind die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen aus Sicht der privaten Haushalte im Januar 2002 im Vergleich zum Januar 2001 um 2,6 Prozent gesunken, im Festnetzbereich legten die Preise aber zu, so das Statistische Bundesamt. Gegenüber dem Dezember 2001 ist der Gesamtindex im Januar 2002 um ebenfalls 0,2 Prozent gestiegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Preisindex für Telefondienstleistungen im Festnetz erhöhte sich im Januar 2002 gegenüber Januar 2001 um 0,4 Prozent. Inlandsferngespräche und Auslandsgespräche waren im Januar 2002 um 2,0 Prozent bzw. 1,6 Prozent teurer als im Vorjahr. Die Anschluss- und Grundgebühren sowie die Preise für Ortsgespräche blieben unverändert.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim

Von Dezember 2001 auf Januar 2002 stiegen die Preise für das Telefonieren im Festnetz geringfügig um 0,1 Prozent. Hierzu haben Preisbewegungen bei Inlandsferngesprächen um plus 0,3 Prozent und Auslandsgesprächen um plus 0,6 Prozent beigetragen. Ein Teil der Preisveränderungen sei auf Rundungseffekte bei der Umstellung von DM auf Euro zurückzuführen.

Für Ortsgespräche und für die Anschluss- und Grundgebühren wurden im Vormonatsvergleich keine Veränderungen ermittelt.

Das Mobiltelefonieren war im Januar 2002 um 5,2 Prozent billiger als im Januar 2001. Gegenüber dem Vormonat blieben die Preise unverändert.

Für die Internet-Nutzung betrug der Preisrückgang im Januar 2002 18,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Von Dezember 2001 auf Januar 2002 stiegen die Preise für die Internet-Nutzung um 0,6 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G903 Lightspeed für 109,99€, G513 für 109,99€ und G920 Driving Force für 187,99€)
  2. (u. a. Apple iPhone 8 Plus 256 GB Grau oder Silber für je 549€ statt 660€ oder 679€ im...
  3. (u. a. mit TV- und Audio-Angeboten, z. B. Samsung UE82RU8009 für 1.699€)
  4. 1.699€ (Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 1.939€)

Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /