• IT-Karriere:
  • Services:

Trillian 0.721 - Mini-Update behebt AIM-Probleme

AOL sperrte bewusst AIM-Kommunikation mit Trillian

In den vergangenen beiden Tagen hatte die Version 0.71 sowie das neue 0.72-Release des Instant Messengers Trillian Probleme, eine AIM-Verbindung aufzubauen. AOL wollte nach Informationen von CNet.com einen Verbindungsaufbau von Trillian mit dem AOL Instant Messenger (AIM) mit aller Gewalt verhindern. Nun steht eine aktualisierte Version von Trillian zum Download bereit, die wieder in der Lage sein soll, eine AIM-Verbindung aufzubauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Unterschied zur Version 0.72 bietet die aktuelle Trillian-Fassung 0.721 somit keine Neuerungen. Es wurde lediglich die AIM-Anmelderoutine überarbeitet, so dass auch der AOL-Instant-Messenger-Teil von Trillian wieder reibungslos funktionieren soll. Die anderen von Trillian unterstützten Instant Messenger wie ICQ, IRC sowie der MSN- und Yahoo-Messenger arbeiteten auch in den älteren Versionen tadellos.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen

Gegenüber dem amerikanischen Online-Computer-Magazin CNet.com bezog AOL Stellung und erklärte, dass die Kommunikation zwischen dem AOL-Netzwerk und Trillian aus Sicherheitsgründen gezielt unterbunden wurde. "Es ist schon lange unsere Politik, dass wir Software stoppen, die sich in unser System hackt und so die Sicherheit unseres Systems gefährdet", gibt sich AOL-Sprecherin Kathy McKiernan verschwörerisch. Dieses Verhalten von AOL stellt keine Überraschung dar, denn AOL hatte auch Größen wie Microsoft und AT&T vorgeworfen, widerrechtlich in das AIM-System einzudringen. Auch hier wurde lediglich eine Software angeboten, die Verbindung mit anderen AIM-Nutzern aufbaute.

Cerulean Studios bietet Trillian 0.721 ab sofort für die Windows-Plattform kostenlos zum Download an. Auch eine deutschsprachige Version von Trillian 0.721 steht mittlerweile kostenlos zum Download unter www.trillian-messenger.de bereit. Dennoch ist Trillian Donation Ware, das heißt, die Programmierer erbitten eine Spende für die Weiterentwicklung der Software.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

ip (Golem.de) 19. Feb 2002

stimmt, hatten wir ja auch schon am Montag Morgen berichtet: https://www.golem.de/0202...

Markus Clemenz 18. Feb 2002

Leider funktioniert Trillian derzeit in Verbindung mit AIM wieder nicht (aktuelle Version...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /