Abo
  • Services:

Arbeitsamt.de vermittelt nun auch 325-Euro-Jobs

Neue "JOB-Vermittlungsbörse" online

Die Bundesanstalt für Arbeit hat ihr Online-Dienstleistungsangebot Arbeitsamt.de um eine spezielle Vermittlungsbörse für so genannte 325-Euro-Jobs ergänzt. Über das Menü "Markt" kommen Suchende zur neuen "JOB-Vermittlungsbörse".

Artikel veröffentlicht am ,

Dort können Arbeitgeber ihr Job-Angebot selbst platzieren und verwalten. Auch Jobsuchende können sich dort selbst anpreisen. Nutzer haben die Möglichkeit, die Einträge nach Branche, Region, Schlagwort und Aktualität zu durchsuchen. Zusätzlich können sie die gewünschten Arbeitszeiten mit Hilfe einer Kalenderfunktion genau definieren. Per E-Mail können sich Interessenten über passende Neuangebote informieren lassen.

Unter www.arbeitsamt.de stehen außerdem die herkömmlichen Dienste für die Stellensuche (SIS) mit 320.000 Stellenangeboten und für die Bewerbersuche (AIS) mit über 1,7 Millionen Bewerberprofilen zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Gisela Große 12. Apr 2005

yusuf.Akgül 02. Feb 2005


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /