Abo
  • Services:

RaSer - Rambus demonstriert Hochgeschwindigkeits-Bus

Erste Demonstration auf Fachmesse DesignCon 2002

Auf der vom 28. bis 30. Januar stattfindenden Fachmesse DesignCon 2002 zeigt Rambus, ein Speichertechnologie-Hersteller, erstmals seinen seriellen Hochgeschwindigkeits-Bus RaSer in Aktion. RaSer ist zum Aufbau serieller Punkt-zu-Punkt-Verbindungen in Netzwerk-, Server- und Datenspeicherungs-Anwendungen gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die demonstrierte, in 0,13 Mikron gefertigte "RaSer 0,13 Micron 3,2 Gbps Quad SerDes Cell" soll 3,2 Gigabit (rund 400 MByte) Daten pro Sekunde übertragen können. Dabei handelt es sich der Bezeichnung zufolge um eine Konfiguration mit vierfachen Kanälen, so dass 0,8 Gigabit (100 MByte) Daten pro Sekunde pro Kanal in jede Richtung übermittelt werden können.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

RaSer soll laut ursprünglicher Ankündigung besonders hohe Bandbreiten über eine maximale Leitungslänge von ca. 76 cm zwischen Chips und Steckkarten ermöglichen. Dabei können Konfigurationen mit einfachen, doppelten und vierfachen Kanälen genutzt werden. Die fertigen Chips sollen pro Kanal Datenraten von 1,0 bis 3,125 Gigabit/s unterstützen, so dass ein "Quad RaSer" bis zu 12,5 Gigabit/s in beide Richtungen bzw. Vollduplex 25 Gigabit/s übertragen kann. Intel hat die Rambus-RaSer-Technik bereits lizenziert.

Außerdem will Rambus auf der DesignCon 2002 zwei technische Dokumente vorstellen, in denen die nächste Generation der "3,2 GHz Yellowstone Memory Signaling Technology" sowie eine neue Technik für Hochgeschwindigkeits-Modell-Optimierung beschrieben werden. Die Rambus-Yellowstone-Technik soll Speicherschnittstellen mit Multi-Gigabit-Datenraten für geringe Kosten möglich machen. Derzeit testet das Unternehmen verschiedene Prototypen, um verlässliche Modelle für Simulationen erstellen zu können. So will man bei hohen Bitraten auftretende Hochfrequenz-Effekte, Fertigungsvariationen und andere Probleme besser verstehen können, um Spannungs- und Timing-Spielräume darauf anpassen zu können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Klaus Kramer 30. Jan 2002

Bei dem Namen muß es zumindest im deutschsprachigen Raum ja ein Erfolg werden. So wie DDR...

Ruppi 29. Jan 2002

mir bitte auch eins

bigben 29. Jan 2002

ja ;)

Mein Name 29. Jan 2002

Latenzzeiten?


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /