HP kündigt neue Linux-Lösungen an

HP-Chef Carly Fiorina hält Eröffnungs-Keynote zur LinuxWorld NewYork

Hewlett-Packard erweitert sein Angebot an Linux-basierten Lösungen mit Systemen, Software und Dienstleistungen für Geschäfts- und Telekommunikationskunden. Unter anderem führt HP auch ein Pay-per-Use-Programm für Service Provider ein, mit dem diese besser in der Lage sein sollen, auf Kapazitätsengpässe zu reagieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ankündigung erfolgt im Rahmen der LinuxWorld, die heute mit einer Keynote von Carly Fiorina, CEO von Hewlett-Packard, in New York eröffnet wird.

So will HP sein IT Infrastruktur Consulting auf die Linux-Plattform ausweiten und seine Linux-basierten Integrations- und Deployment-Services ausbauen. Ähnliche Programme bietet HP bereits für HP-UX und Windows an.

Mit dem Pay-per-Use-Programm, das ab Frühjahr 2002 zur Verfügung stehen soll, richtet man sich speziell an Service Provider, die laut HP damit ihre Kosten senken und dennoch für Kapazitätsengpässe gerüstet bleiben.

Zudem kündigt HP neue "Carrier-Grade"-Server an, die auf Intel-Prozessoren und Linux als Betriebssystem basieren. Diese Server kommen in 1U- oder 2U-Gehäusen und sind NEBS-Level-3-konform.

Mit der HP Opencall SS7 Linux Development Platform will HP zudem eine Intel-basierte Plattform anbieten, die eine Verbindung zu Telekommunikationsnetzen schafft und es erlaubt, SS7-basierte Lösungen mit einem Linux SDK zu entwickeln und in realen Netzwerken zu testen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hybride Arbeit
Das neue Normal braucht bessere Ideen!

Nach dem Pandemie-erzwungenen Homeoffice schalten manche Firmen auf Dauerremote um, andere auf Büropflicht, wieder andere auf hybrid. Nichts davon funktioniert gut - weil es an Konzepten fehlt. Ein Appell.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Hybride Arbeit: Das neue Normal braucht bessere Ideen!
Artikel
  1. Playstation VR2 Vorschau: Virtual-Reality-Ausflug mit finaler Hardware
    Playstation VR2 Vorschau
    Virtual-Reality-Ausflug mit finaler Hardware

    Controller, Bildqualität, Foveated Rendering: In wenigen Wochen erscheint Playstation VR2. Golem.de hat das Gerät vorab ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  2. Produkte mit Alexa bei Amazon zum Schleuderpreis
     
    Produkte mit Alexa bei Amazon zum Schleuderpreis

    Amazon hat seit heute mal wieder einige Produkte mit Alexa reduziert. Echo, Echo Dot und Echo Show gibt es zum Sonderpreis.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Lieferkettenprobleme: Apple will trotz schlechter Zahlen nicht entlassen
    Lieferkettenprobleme
    Apple will trotz schlechter Zahlen nicht entlassen

    Apple hat enttäuschende Quartalsergebnisse veröffentlicht, doch an Entlassungen denkt Tim Cook entgegen dem allgemeinen Trend nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • RAM-Tiefstpreise • Amazon-Geräte bis -50% • Samsung TVs bis 1.000€ Cashback • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 vorbestellbar [Werbung]
    •  /