Abo
  • Services:

JoWooD bringt "Die Gilde"

Publishingvertrag mit dem deutschen Entwickler 4HEAD Studios

Der kürzlich erfolgte Abschluss eines Publishingvertrages mit dem deutschen Entwickler 4HEAD Studios sichert der JoWooD Productions AG die weltweiten Rechte an der Simulation "Die Gilde - Handel, Habsucht und Intrigen". Bisher lagen die Publishingrechte bei Infogrames Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
"Mit dem Erwerb der Vertriebsrechte für 'Die Gilde' setzen wir unser Engagement für die Unterstützung deutscher Studios weiter fort", äußert sich JoWooD-Vorstandsmitglied Wilhelm Hamrozi. "Dieses erstklassige Produkt wird der Anfang einer Reihe vielversprechender Titel für die kommenden Monate sein", fügt der Vorstand hinzu.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Screenshot #2
Screenshot #2
Lars Martensen, Geschäftsführer der 4HEAD Studios: "JoWooD hat sich während der gesamten Verhandlungsphase zu 'Die Gilde' als verlässlicher und fairer Partner gezeigt. Deshalb sind wir sehr glücklich über den Abschluss des Vertrages."

Screenshot #3
Screenshot #3
Im September 1997 wurde 4HEAD Studios von Lars Martensen und Tobias Severin mit dem Ziel gegründet, hochwertige und intelligente PC-Spiele für den internationalen Markt zu entwickeln. Bisher entwickelte das Team die Spiele Die Fugger I und II.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. 31,49€
  3. 27,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

Alex 30. Jan 2002

Hi Tim, Wenn's bei Dir lief, musst Du wirklich Glück gehabt haben. Bei mir war's echt...

Tim 30. Jan 2002

War denn die völker 2 wirklich so buggy? hab das gar nicht mitbekommen...oder lief der...

Sucker 30. Jan 2002

hmm, was macht dich denn jetzt so sicher dass das bei Die Gilde besser wird? wenn jowood...

Richtig so !!! 29. Jan 2002

Meine Hochachtung an die Entscheidungsträger bei JoWooD ! Bei "Die Völker 2" hatte man...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /