• IT-Karriere:
  • Services:

Global Crossing meldet Chapter 11 an

750 Millionen US-Dollar Investment soll Geschäftsbetrieb sichern

Das Telekommunikationsunternehmen Global Crossing hat jetzt in den USA Gläubigerschutz nach Chapter 11 beantragt. Das Unternehmen betreibt ein globales IP-basiertes Netz, das mehr als 200 Städte in 27 Ländern verbindet und versorgt einige der größten Unternehmen der Welt mit gemanagten Daten- und Sprachprodukten.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen mit dem Insolvenzantrag habe Global Crossing bekannt, dass Hutchison Whampoa und Singapore Technologies zu gleichen Teilen mit einem Investment von 750 Millionen US-Dollar in bar unter die Arme greifen. Nun will man mit den Finanzmitteln das Unternehmen restrukturieren, sah hierzu aber keinen anderen Weg, als Chapter 11 anzumelden.

Laut John Legere, Chief Executive Officer von Global Crossing, will man den Geschäftsbetrieb in vollem Umfang aufrecht erhalten und auch die Löhne der Mitarbeiter werde man ohne Unterbrechung weiterzahlen. Auch für die Kunden sollen sich keine Änderungen ergeben. Die Probleme lägen vor allem in der Bilanz des Unternehmens, nicht im operativen Geschäft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  2. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...
  3. 55,99€ (Bestpreis)
  4. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /