• IT-Karriere:
  • Services:

1&1 Internet: Drei Monate surfen ohne Grundgebühr

Mit 1&1 Internet ab 0,49 Cent pro Online-Minute surfen

Neukunden für den Internet-Zugang von 1&1 wird jetzt für drei Monate die Grundgebühr erlassen. 1&1 Internet verlangt danach für eine Minute tagsüber von 9 Uhr bis 23 Uhr 0,99 Cent und ab 23 Uhr 0,49 Cent. Nach Ablauf der drei Monate fällt eine Grundgebühr von 4,99 Euro pro Monat an.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Einwahlentgelt wird nicht erhoben, die Onlinezeit wird minutengenau abgerechnet. Der Zugang ist sowohl analog über Modem als auch über ISDN bundesweit erreichbar.

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Leverkusen

Im Paket enthalten sind auch 25 MB Speicherplatz für eine eigene Homepage sowie 50 MB Speicherplatz für E-Mails und drei E-Mail-Adressen. Als E-Mail-Client dient eine Standardversion von Microsoft Outlook Web Access. Die ASP-Lösung Microsoft Outlook Web Access ist ein erstes Produkt der Microsoft-.NET- Produktfamilie, mit der sich E-Mails über ein Webinterface abrufen lassen. Ein integrierter Office-Viewer ermöglicht es, Mail-Anhänge an Computern zu lesen, auf denen kein MS Office installiert ist.

Zu den Dreingaben des Internetzugangs gehört ferner ein Softwarepaket mit Norton Anti-Virus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  2. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  3. 18,00€ (bei ubi.com)
  4. 30,00€ (bei ubi.com)

Dirk Friberg 30. Jan 2002

Hallo DMY Du kannst es selbstverständlich auch über eine DSL-Verbindung nutzen. Für...

DMY 29. Jan 2002

Kann ich DIESES Angebot auch über T-DSL Benutzen? Oder geht T-DSL nur mit den Speziellen...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /