tvtv-Dienste für Schneiders prime_TIMER gesichert (Update)

Insolvenzantrag von Schneider Technologies ohne Auswirkungen für Kunden

Besitzer des prime_TIMER getauften Festplatten-Digitalvideorekorders der insolventen Schneider Technologies AG sollen auch in Zukunft auf die digitale Fernsehzeitschrift tvtv der Fast TV Server AG zugreifen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fast TV Server AG ist ein Betreiber von interaktiven TV-Applikationen und zudem Technologielieferant von Schneider. Der tvtv getaufte Programmservice wird nicht nur von Schneiders Digitalvideorekorder, sondern auch von der PCI-Steckkarte tv4me genutzt, einer Digitalvideorekorder-Lösung, die von Dazzle hergestellt und vertrieben wird.

Stellenmarkt
  1. Data Analyst (m/w/d) im Financial Advisory
    IVC Independent Valuation & Consulting AG, Essen
  2. Senior Solution Architekt - Netzwerk (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, München
Detailsuche

Mit tvtv.de ist es unter anderem möglich, Fernsehsendungen ortsungebunden per Webbrowser zu markieren und diese vom mit tv4me-Karte ausgestatteten PC aufzeichnen zu lassen, sofern diese sich regelmäßig per Internet mit dem Dienst synchronisieren. Der prime_TIMER holt sich seine Daten hingegen nicht über das Internet sondern über das Fernsehsignal verschiedener Sender.

Laut der Fast TV Server AG soll tvtv beständig weiter ausgebaut werden. Zudem will man im tvtv-Forum unter forum.tvtv.de bei allen Fragen und Anregungen prime_TIMER-Besitzern weiterhin zur Verfügung stehen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


b.scheele 21. Mär 2004

geben sie mier bitte nachricht ,ist kabelkanal immer noch datenkanal

bernard... 29. Okt 2003

ich bin ein wenig entteuscht,das man mit den preimteimer keine bessere softwer anbietet...

CK (Golem.de) 30. Jan 2002

Danke für den Hinweis. Da Dazzle die Fast Personal Video Sparte von der Fast Multimedia...

Christian... 30. Jan 2002

Lieben Redaktion, ich möchte euch darauf hinweisen das die FAST TV SERVER AG mitnichten...

CK (Golem.de) 29. Jan 2002

Ich habe den Dienst bisher nur mit der tv4me genutzt, damit ist ein Abgleich mit dem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Parallel Systems
Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
Artikel
  1. Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
    Web3
    Egal, irgendwas mit Blockchain

    Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
    Eine Analyse von Boris Mayer

  2. Lenovo Legion 5 bei Amazon zum Top-Preis erhältlich
     
    Lenovo Legion 5 bei Amazon zum Top-Preis erhältlich

    Derzeit ist das Gaming-Notebook Lenovo Legion 5 um 200 Euro reduziert. Außerdem: der neue Amazon Show 15, Monitore, Smartphones und Fernseher.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Google Play Games: Android-Spiele laufen als Beta unter Windows
    Google Play Games
    Android-Spiele laufen als Beta unter Windows

    Erst auf dem Smartphone spielen, dann auf dem PC: Das ist künftig mit Google Play Games möglich. In Testmärkten ist die Beta gestartet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar * LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /