Abo
  • Services:

Apple - Neuer iMac findet reißenden Absatz

Mehr als 150.000 Vorbestellungen für Apples neuen iMac

Apple liegen mehr als 150.000 Vorbestellungen für den neuen, mit einem Flachbildschirm ausgestatteten iMac vor. Erste Geräte werden jetzt ausgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue iMac kommt in einem an eine 60er-Jahre-Lampe erinnernden Design daher, in deren rundem Fuß der eigentliche Rechner untergebracht ist. Der 15"-TFT-Bildschirm hängt an einem schwenkbaren Arm.

"Wir haben mehr als 150.000 Vorbestellungen für den neuen iMac in den ersten drei Wochen erhalten - das ist mehr als alle Vorbestellungen, die wir für den Original iMac im Jahre 1998 insgesamt erhalten haben", so Philip Schiller, Apples Senior Vice President Worldwide Product Marketing. "Es sieht offenbar so aus, als wäre der neue iMac ein großer Treffer, sowohl bei Mac- als auch wechselnden PC-Nutzern."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€

WOK 28. Feb 2002

hi friends kann mir irgendjemand ein seriöses argument für den kauf eines imac geben...

Dorkas 30. Jan 2002

Da werden sich die vielen Leute freuen, die den Mac sowieso nur fr Videoschnitt...

Dorkas 30. Jan 2002

hi ronny steht in meinem post (G3 und G4 in Besitz), arbeite außerdem in einer Agentur...

Marcel 30. Jan 2002

Was soll der Quatsch! Der Mac ist der deutlich anwenderfreundliche Rechner. Oft genug...

CK (Golem.de) 30. Jan 2002

Liebe Leser, passend zur Diskussion habe ich gerade folgenden Artikel bei Spiegel...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /