Abo
  • Services:

Borland: C++ Builder bald auch für Linux

IDE für Linux sowie für die Symbian-Plattform geplant

Borland kündigte jetzt ein C++-Rapid-Application-Development-(RAD-)Paket für Linux an. Die Software soll noch im ersten Halbjahr 2002 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem will Borland in diesem Jahr den Borland C++ Builder 6 für Windows mit Unterstützung für Web Services in einer echten C++-Visual-Development-Umgebung veröffentlichen. Mit dieser Version soll dann auch der C++Builder Cross-Plattform-fähig werden und die Entwicklung von Windows- und Linux-Applikationen unterstützen.

Zudem plant Borland, eine neue C++-Entwicklungumgebung für die Symbian-Plattform anzubieten, die speziell auf die Entwicklung von Applikationen für mobile Endgeräte ausgerichtet sein wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

Snorre 29. Jan 2002

Hab ihn mir schon angeschaut! Ich find das Teil auch gut. Allerdings ist IMHO der beste...

Victor Röder 29. Jan 2002

Hi! 1) Software, deren Quellen offen liegen und frei verfügbar sind, muss nicht unbedingt...

Max 29. Jan 2002

Der gcc ist sowohl beim compelieren langasmer als der Intel und der Borland C++ und auch...

Izumi 29. Jan 2002

Man nehme: - KDevelop => macht die Hintergrundarbeit - gcc (inkl. g++) mit Compiler...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /